zum Wochenende

<![CDATA[Da ja im Süden der Republik wohl teilweise auf Extra 3 verzichtet werden muss, heute mal ein Beitrag vom 22.1.09 zum Thema 60 Jahre DDR… via Caschys Blog, das für technisch interessierte immer einen Besuch wert ist..]]>

<![CDATA[Da ja im Süden der Republik wohl teilweise auf Extra 3 verzichtet werden muss, heute mal ein Beitrag vom 22.1.09 zum Thema 60 Jahre DDR

via Caschys Blog, das für technisch interessierte immer einen Besuch wert ist..]]>

zum Wochenende

<![CDATA[Das Internationale Literaturfest lit.Cologne hat zwar noch nicht begonnen, aber bis dahin kann man sich die Zeit entweder mit dem Lesen des Programmes vertreiben oder man spielt ein wenig Dichter Freistoss, bei dem man gegen bekannte Autoren punkten muss. Nach dem Schuss wird man mit einem gesprochenen Zitat belohnt. Schönen Dank nach Köln für den … „zum Wochenende“ weiterlesen

<![CDATA[Das Internationale Literaturfest lit.Cologne hat zwar noch nicht begonnen, aber bis dahin kann man sich die Zeit entweder mit dem Lesen des Programmes vertreiben oder man spielt ein wenig Dichter Freistoss, bei dem man gegen bekannte Autoren punkten muss. Nach dem Schuss wird man mit einem gesprochenen Zitat belohnt. Schönen Dank nach Köln für den Hinweis 😉

Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel
Keine Angst vor Goethe, Heine, Nietzsche, Kleist? Dann Schuhe geschnürt und Anlauf genommen: Beim Autoren-Elfmeter.

]]>

zum Wochenende

<![CDATA[ Endlich mal wieder etwas praktisches! Auf der Seite Napkin Folding Guide findet man nicht nur den Klassiker des “T-Shirt Origami“, sondern auch diverse Faltanleitungen für Servietten, und, viel wichtiger, auch eine für Spannbettlaken. ]]>

<![CDATA[

Modular Origami, Japanese folding paper works.
Image via Wikipedia

Endlich mal wieder etwas praktisches! Auf der Seite Napkin Folding Guide findet man nicht nur den Klassiker des “T-Shirt Origami“, sondern auch diverse Faltanleitungen für Servietten, und, viel wichtiger, auch eine für Spannbettlaken.

]]>

Zum Wochenende

<![CDATA[Bei diesem akustischem Memory muss man die Worte auf der Tafel anklicken, die der Tintenfisch sehr deutlich ausspricht. Bei jedem falsch angeklicktem Feld wird leider ein Hase von einem Laserstrahl erlegt, also gut aufpassen und zuhören. Memory Squid ist in vielen Sprachen spielbar, u.a. auch auf deutsch. Wer will, kann sich auch ein Memory mit … „Zum Wochenende“ weiterlesen

<![CDATA[Bei diesem akustischem Memory muss man die Worte auf der Tafel anklicken, die der Tintenfisch sehr deutlich ausspricht. Bei jedem falsch angeklicktem Feld wird leider ein Hase von einem Laserstrahl erlegt, also gut aufpassen und zuhören. Memory Squid ist in vielen Sprachen spielbar, u.a. auch auf deutsch. Wer will, kann sich auch ein Memory mit eigenen Worten basteln, das man aber leider nicht speichern kann. Eine Soundausgabe ist für dieses Spiel extrem nützlich ;-)]]>

Zum Wochenende – Winterbells

<![CDATA[Da wir ja lange kein Spiel von Orisinal mehr hatten, ist die Empfehlung heute Winterbells. Wie alle Spiele von Orisinal auch für Jugendliche geeignet und mit einem ganz einfachem Spielprinzip. Beim Mausklick springt der Hase hoch und man muss nun durch Mausbewegungen dafür sorgen, dass er auf den Glocken landet, wodurch er wieder ein Stück … „Zum Wochenende – Winterbells“ weiterlesen

<![CDATA[Da wir ja lange kein Spiel von Orisinal mehr hatten, ist die Empfehlung heute Winterbells. Wie alle Spiele von Orisinal auch für Jugendliche geeignet und mit einem ganz einfachem Spielprinzip. Beim Mausklick springt der Hase hoch und man muss nun durch Mausbewegungen dafür sorgen, dass er auf den Glocken landet, wodurch er wieder ein Stück hochkatapultiert wird. Nett!!]]>

zum Wochenende

Endlich gibt es mal wieder etwas Premium Content (wie wir Blogger sagen) in diesem Weblog. Katzen in Biblioteken sind ja ein alter Hut, bloggende (virtuelle) Bibliothekskatzen sind noch selten. Aber auch zu diesem Thema gibt es natürlich Weblogs. Ernster – so ist der Name des Tieres – informiert über sich mit den Lauten I am … „zum Wochenende“ weiterlesen

Endlich gibt es mal wieder etwas Premium Content (wie wir Blogger sagen) in diesem Weblog. Katzen in Biblioteken sind ja ein alter Hut, bloggende (virtuelle) Bibliothekskatzen sind noch selten. Aber auch zu diesem Thema gibt es natürlich Weblogs. Ernster – so ist der Name des Tieres – informiert über sich mit den Lauten

I am Ernster, the Hofstra School of Law, Deane Law Library Virtual Cat.

und ist ein alter Hase, er oder sie bloggt schon seit 2005 im Weblog Virtual Library Cat’s Eye View
A Library Cat ist ein Weblog mit dem Schwerpunkt “Bibliothekskatzen”

I welcome stories (fanciful or real) about cats who live in libraries, or what books your cat would read in a library.

in dem auch diverse Gastbeiträgen von Bibliothekskatzen zu finden sind.

Zum Wochenende: Weise, witzig, wertlos

Der auch im Bibliothekswesen weit bekannte Berater Meinhard Motzko bietet auf der Homepage seines Praxis-Instituts den Punkt WWW (Auflösung s. oben) mit allerlei Vergnüglichem. Ach ja: Wer es ernster und fachlicher haben will, sehe sich doch den Punkt “downloads” an, in welchem sich Seminarunterlagen gut geordnet finden lassen!

Der auch im Bibliothekswesen weit bekannte Berater Meinhard Motzko bietet auf der Homepage seines Praxis-Instituts den Punkt WWW (Auflösung s. oben) mit allerlei Vergnüglichem. Ach ja: Wer es ernster und fachlicher haben will, sehe sich doch den Punkt “downloads” an, in welchem sich Seminarunterlagen gut geordnet finden lassen!

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search