Schlagwort-Archive: zum wochenende

Zum Wochenende: Ein Klassiker

Immer wenn ich mal schlecht gelaunt bin, lese ich mir diesen inzwischen 17 Jahre alten Artikel durch…

Kaum eine Berufsgruppe betreibt in Seminaren, Arbeitsgruppen und Publikationen intensiver Nabelschau. Und kaum eine – Bankvorstände einmal ausgenommen – müht sich mit weniger Erfolg um ein positives Bild in der Öffentlichkeit.

Stille Tage im Klischee. Zum Glück ist es ja inzwischen viel besser geworden…

zum Wochenende: Katzen

<![CDATA[Nachdem für vor ca. 5 Jahren unseren Katzenlink am Wochenende eingestellt haben, heute doch nochmal ein wenig Catcontent: Berühmte Bilder, verbessert durch Katzen (Famous paintings, but improved with cats). OK, da kann man sicher auch anderer Meinung sein.
Dann noch eine Übersicht über die 25 unbequemsten Schlafpositionen der Pelztiere, dort ist auch die Stellung Librarian aufgeführt: The 25 Most Awkward Cat Sleeping Positions, mir gefällt am besten The Ruler]]>

zum Wochenende

<![CDATA[Einen Vorgeschmack zu einem großartigem Film gibt der Trailer zu Movie: The Movie, er wurde in der Nacht der Oscar-Verleihung von Jimmy Kimmel vorgestellt ;-). Es werden fast alle Genres der Filmgeschichte abgedeckt (allerdings ist wohl kein Western dabei), und sehr viele der derzeit beliebtesten SchauspielerInnen spielen mit, u.a. George Clooney, Christoph Waltz, Gary Oldman, Cameron Diaz, Meryl Streep, Charlize Theron, Tom Hanks…
]]>

zum Wochenende

<![CDATA[Eine  Webseite, auf der das Program Supercut-O-Matic für verschiedene Betriebssysteme zur Verfügung gestellt wird. Mit diesem Programm kann man dann “Supercuts” aus der eigenen Musiksammlung herstellen:

It simply takes a music playlist of your choice (from iTunes or a similar program), finds the loudest point of each song and stitches all the songs together.  These supercuts are useful to condense information and I think they’re totally beautiful too.

Wie sich so ein Supercut anhört, kann man an Ort und Stelle testen, denn auf der Website sind nach diesem Verfahren 10 Seconds from Every Top-100 Song Ever, beginnend 1959 und endend 2011,  zu hören.]]>