“Öffnungszeiten orientieren sich an den saisonalen Tageslichtverhältnissen”

Energiesparmaßnahmen >> eingeschränkte Öffnungszeiten von Wissenschaftlichen Bibliotheken in NRW

Wissenschaftliche Bibliothek errichtet Außenposten in Öffentlicher Bibliothek

Beratung und vier Rechercheplätze, an denen lizenzierte Datenbanken genutzt werden können – ein sinnvolles Angebot! Konkret handelt es sich um die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, die in der Zentralbibliothek der Bücherhallen das Angebot einrichtet. Sollte zur Nachahmung empfohlen werden! [via blog.sub.uni-hamburg.de]

Überblick über Social Media in Bibliotheken

Mit halber Kraft hinterher: Die Bibliothek als Raum

Nutzer klagen in Sozialen Medien immer wieder, dass die Bibliotheken nicht frei zu nutzen sind. Der Tagesspiegel schildert die Situation in den Wissenschaftlichen Bibliotheken in Berlin. Die Arbeitsplätze sind es, die im Vergleich mit dem Zustand vor Corona nur noch halb angeboten werden. Michael Knoche hatte die Problematik schon vor einer Woche unter dem Titel “Ewig im Lockdown” (in: Aus der Forschungs­bibliothek Krekelborn, 24. September 2020, URL: https://biblio.hypotheses.org/2029.) thematisiert.
Nebenbei, wenn wir zu den Öffentlichen Bibliotheken schauen: Ich habe noch nichts über die so genannten “Open Libraries” gehört, die ja eigentlich personalfrei zu nutzen wären, weder hier in Deutschland noch über jene in Dänemark. Waren wenigstens die offen und haben ihre Dienstleistung anbieten können oder hat auch ihre Nutzung sich mit den Hygieneplänen nicht vertragen?

Wie weit geht das “Recht auf Vergessen”? Hier ein Fall aus der Schweiz

Update: Das Digithek-Blog hatte bereits am 16.07.20 einen Beitrag dazu.

Update2: Aufgrund neuer Einschätzungen machen Nationalbibliothek und Unibibliothek das Buch wieder zugänglich. [via Der Bund / Bern]

ACRL: 2020 top trends in academic libraries

“A review of the trends and issues affecting academic libraries in higher education” lautet der Untertitel des Papers des ACRL Research Planning and Review Committee. ACRL ist die Association of College and Research Libraries der American Library Association (ALA).

Inhaltlich dazu passt der Tipp von @moskaliuk auf “AHEAD – Internationales Horizonscanning : Trendanalyse zu einer Hochschullandschaft in 2030“, ein Paper von 78 Seiten. Unter den Autorinnen sind etliche bekannte Namen …

Bibliotheksstatistik: Aktuelle Gesamtauswertungen online

Das hbz meldet, dass die Gesamtauswertungen des Berichtsjahres 2018 verfügbar sind:

“Daten lieferten in diesem Berichtsjahr

  • 7240 Öffentliche Bibliotheken (DBS) mit 8652 Haupt- und Zweigstellen
  • 238 wissenschaftliche Bibliotheken (DBS) mit 745 Haupt- und Zweigstellen
  • 171 wissenschaftliche Spezialbibliotheken (DBS)
  • 22 österreichische wissenschaftliche Bibliotheken mit 214 Haupt- und Zweigstellen (ÖBS)”

[via hbz-Webseite]

Der sinkende Buchanteil im Wissenschaftlichen Bibliothekswesen

Fritz B. Simon zum sinkenden Buchanteil im Bereich der Geisteswissenschaften, er verweist dabei auf einen entsprechenden Artikel in der F.A.Z. Wenn man jetzt bedenkt, dass Zeitschriften immer mehr als E-Journals erscheinen und Bücher unwichtiger werden, was bedeutet das für Biblitoheken mit den entsprechenden Beständen? Downsizing (s. Abschnitt “Management”)

Fritz B. Simon zum sinkenden Buchanteil im Bereich der Geisteswissenschaften, er verweist dabei auf einen entsprechenden Artikel in der F.A.Z. Wenn man jetzt bedenkt, dass Zeitschriften immer mehr als E-Journals erscheinen und Bücher unwichtiger werden, was bedeutet das für Biblitoheken mit den entsprechenden Beständen? Downsizing (s. Abschnitt “Management”)

Positionspapier: Wissenschaftliche Bibliothek 2025

Wissenschaftliche Bibliotheken 2025. Beschlossen von der Sektion 4 „Wissenschaftliche Universalbibliotheken“ im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) im Januar 2018. Herunterzuladen als pdf-Datei. [via VÖBBlog]

Wissenschaftliche Bibliotheken 2025. Beschlossen von der Sektion 4 „Wissenschaftliche Universalbibliotheken“ im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) im Januar 2018. Herunterzuladen als pdf-Datei. [via VÖBBlog]

Er wird der künftige Star der Bibliothek

Die Bibliothek der TH Wildau plant für das Wintersemester 2017 einen Roboter als neuen Mitarbeiter in der Bibliothek, meldet rbb|24.

Die Bibliothek der TH Wildau plant für das Wintersemester 2017 einen Roboter als neuen Mitarbeiter in der Bibliothek, meldet rbb|24.

Checkliste Nr. 39: Recherchieren in Wissenschaftlichen Bibliotheken

Welche Kataloge, Datenbanken und Internet-Suchmaschinen gehören zum “Kanon” der Recherche? Die 39. Checkliste der Kommission für One-Person Librarians des BIB gibt knappe, konzise Antworten. Sie finden die Checkliste auf der Kommissions-Homepage in der Übersicht zu den Checklisten ganz unten.

Welche Kataloge, Datenbanken und Internet-Suchmaschinen gehören zum “Kanon” der Recherche? Die 39. Checkliste der Kommission für One-Person Librarians des BIB gibt knappe, konzise Antworten. Sie finden die Checkliste auf der Kommissions-Homepage in der Übersicht zu den Checklisten ganz unten.

LIBER Annual Conference 2015

LIBER ANNUAL CONFERENCE 2015 – #LIBER2015 – Hier der Livestream: http://t.co/0xdomvouQQ pic.twitter.com/nmqZtEwYRn — ZBW MediaTalk (@ZBW_MediaTalk) June 25, 2015

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search