Schlagwort-Archive: wechsel

Zu den Umständen der Schließung der Schopfheimer Hypervirtuellen Bibliothek

Die Leiterin der ZLB wechselt nach Katar

<![CDATA[Sie wird dort den Aufbau einer Zentral- und Nationalbibliothek managen. Der Nachfolger von Claudia Lux soll Volker Heller werden, bisher Abteilungsleiter für Kultur in der Senatskanzlei.  Die Presse berichtet breit, beispielsweise die Süddeutsche, die Morgenpost, die taz und Kultur-Port.de.
Die neue Arbeitsstelle wird hier auf der Seite der Qatar Foundation Central Library beschrieben.]]>

Umstrukturierung und neues Team

Ein Wechsel in der Leitung ist für den Träger immer eine gute Gelegenheit, andere Bedingungen einzuführen. Die Stadtbibliothek Blumberg hat jetzt weniger Öffnungszeiten und ein Drittel geringeren Erwerbungsetat, da muss das neue Team schon gut arbeiten, um Qualität zu gewährleisten. Schwerpunktsetzung ist gefragt. Und von der Gemeinde wird das immer noch als “Testphase” bezeichnet. Immerhin: Signalisiert man damit doch, dass man den Zustand auch nicht ganz befriedigend findet. [via Südkurier]

Stabwechsel in der Gemeindebücherei Ritterhude

<![CDATA[Über dreissig Jahre hat Frau Arzenscheg die Bücherei geleitet. Jetzt geht sie in Ruhestand. Ein richtiger Blickfang ist das Bild, das dem Artikel im Weser-Kurier vorangestellt ist, welches Vorgängerin und Nachfolgerin zeigt; jene, die bisher “die Bibliothek war” und jne, die ihr ab jetzt ein Gesicht geben wird.]]>

bibliojobs wechselt zum BIB

<![CDATA["bibliojobs – Stellenservice Bibliothekswesen" wird ab jetzt vom Berufsverband Information Bibliothek BIB betreut: Eine zentrale Anlaufstelle für Arbeitssuchende Bibliothekare und FAMIs war die Seite www.bibliojobs.de, die seit über drei Jahren von Tobias Tietze, Potsdam gepflegt wurde. Nun wechselt sie in die Betreuung des BIB, der die gewohnte Struktur und den gewohnten Standard aufrechterhalten wird. Die Seite bietet tabellarisch das Eintragungsdatum, die Stellenbezeichnung, die ausschreibende Stelle und den Bewerbungsschluss. Die Stellenausschreibungen und Organisationshomepages sind jeweils verlinkt, so dass arbeitssuchende Bibliothekarinnen, Bibliothekare und FAMIs die Originalquelle selbst nachsehen können.
An eine Archivierung der Informationen freilich ist nicht gedacht. Wir (= die Web-Redaktion des BIB) gehen davon aus, dass die Informationen aktuelle Bedürfnisse befriedigen und somit wertlos sind, wenn sie nicht mehr aktuell sind.]]>

pbwiki wird zu pbworks

<![CDATA[Unser mintgrünes pbwiki, genauer: Peanutbutter-Wiki, ein Wiki, das man so schnell einrichten kann, wie man ein Erdnußbutterbrot schmiert, wird nun zu pbworks und huldigt einer anderen Farblehre …

As we’ve added additional functionality, such as Access Controls, Document Management, Mobile support, and now our new Legal Edition, we’ve gone well beyond traditional wiki functionality. As a result, the name “PBwiki” no longer reflected how we think of ourselves, and even more importantly, how our users think of us.

pbwiki ist und bleibt ein guter Provider kostenloser Wikis.
]]>

Von Hilden nach Bonn

<![CDATA[Ein Interview mit der scheidenden Leiterin der Stadtbücherei Hilden: Nach 21 Jahren in Hilden wechselt Gabriele Belloff an die Stadtbibliothek Bonn. Die Rheinische Post bringt ein Interview mit einem Rückblick u.a. auf Kooperationen mit Schulen und auf die Einführung der Selbstverbuchung.]]>