Vorlesewettbewerb für junge Flüchtlinge

Der Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothelk Lörrach war ein Erfolg in Sachen Integration. Er lehnte sich vom Procedere an den bundesweiten Vorlesewettbewerb für Sechstklässler an. 60 Kinder und Jugendliche nahmen teil. [via Badische Zeitung]

Der Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothelk Lörrach war ein Erfolg in Sachen Integration. Er lehnte sich vom Procedere an den bundesweiten Vorlesewettbewerb für Sechstklässler an. 60 Kinder und Jugendliche nahmen teil. [via Badische Zeitung]

Vorlesen ist abgabenpflichtig

Gerald Schleiwies weist im Blog der Stadtbibliothek Salzgitter unter Bezugnahme auf den Vortrag von Oliver Hinte auf dem Bibliothekartag auf diesen wichtigen Tatbestand hin.

Gerald Schleiwies weist im Blog der Stadtbibliothek Salzgitter unter Bezugnahme auf den Vortrag von Oliver Hinte auf dem Bibliothekartag auf diesen wichtigen Tatbestand hin.

Sinnvolle Ergänzung von Websites

Neue, verbesserte Version der Vorlesesoftware "readspeaker" auf http://t.co/cyZARsey9b #ausprobieren pic.twitter.com/QslnDMkjUa — Stadtbibliothek (@StbEssen) June 2, 2015

Blaue Stunde in der Weihnachtszeit

Schon ein eingeführtes Format: Die Stadtbibliothek Bad Langensalza veranstaltet schon zum 6. Mal die “Blaue Stunde” , in der Mitarbeiter/innen und Leser/innen ihre Lieblingsgeschichten vorstellen. [via Thüringer Allgemeine]

Schon ein eingeführtes Format: Die Stadtbibliothek Bad Langensalza veranstaltet schon zum 6. Mal die “Blaue Stunde” , in der Mitarbeiter/innen und Leser/innen ihre Lieblingsgeschichten vorstellen. [via Thüringer Allgemeine]

“Das Geheimnis der Mumie”

Beim bundesweiten Vorlesetag waren viele Prominente in Bibliotheken zu Gast. In Bad Oeynhausen lies ein Bürgermeister beim bundesweiten Vorlesetag in der Schulbibliothek zu phantastischen Weltreisen vor. [via nw-news.de]

Beim bundesweiten Vorlesetag waren viele Prominente in Bibliotheken zu Gast. In Bad Oeynhausen lies ein Bürgermeister beim bundesweiten Vorlesetag in der Schulbibliothek zu phantastischen Weltreisen vor. [via nw-news.de]

Einrichtung braucht dringend ehrenamtliche Verstärkung

Die Giessener Nordstadtbibliothek soll „auf der ehrenamtlichen Schiene“ neu aktiviert werden, sagt der stellvertretende Vorsitzende des Trägervereins. Insbesondere werden Freiwillige gesucht, die auf russisch oder türkisch vorlesen können. Ausserdem läuft derzeit das Projekt „Mehrsprachigkeit als Stärke“, “das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert wird. Ziel dieses Projekts ist es laut Schmidt, „dass Jugendliche im Rahmen … „Einrichtung braucht dringend ehrenamtliche Verstärkung“ weiterlesen

Die Giessener Nordstadtbibliothek soll „auf der ehrenamtlichen Schiene“ neu aktiviert werden, sagt der stellvertretende Vorsitzende des Trägervereins. Insbesondere werden Freiwillige gesucht, die auf russisch oder türkisch vorlesen können. Ausserdem läuft derzeit das Projekt „Mehrsprachigkeit als Stärke“,

“das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert wird. Ziel dieses Projekts ist es laut Schmidt, „dass Jugendliche im Rahmen ihrer Berufsvorbereitung den Arbeitsbereich einer Bibliothek kennenlernen“. Außerdem sollten sie sich in Gießen, wo man 152 Sprachen hören könne, an der frühkindlichen Leseförderung und an der Heranführung an Bücher beteiligen.”

[via Giessener Anzeiger]

Seit 2004: Vorlese-Initiative “LeseWelten” in Köln

130 Ehrenamtliche in der Freiwilligen Agentur engagieren sich für das Vorlesen: “Buchbegeisterte lesen in Bibliotheken, Kindertagesstätten, Schulen, Museen und Kinderkliniken Geschichten vor. Rund 500 zwei- bis zehnjährige Kinder kommen auf diese Weise Woche für Woche in den Genuss einer Vorlesestunde. Derzeit gibt es 46 feste Angebote mit über 130 ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorlesern.” [via Homepage, … „Seit 2004: Vorlese-Initiative “LeseWelten” in Köln“ weiterlesen

130 Ehrenamtliche in der Freiwilligen Agentur engagieren sich für das Vorlesen:

“Buchbegeisterte lesen in Bibliotheken, Kindertagesstätten, Schulen, Museen und Kinderkliniken Geschichten vor. Rund 500 zwei- bis zehnjährige Kinder kommen auf diese Weise Woche für Woche in den Genuss einer Vorlesestunde. Derzeit gibt es 46 feste Angebote mit über 130 ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorlesern.”

[via Homepage, ein Bericht erschien im Kölner StadtAnzeiger]

Mit Integrationsprojekt an zweiter Stelle

Irgendwie ist das untergegangen: Die Stadtbücherei Bergkamen stand beim Wettbewerb “Bibliothek des Jahres” an zweiter Stelle, insbesondere auch wegen einem zweisprachigen Leseförderungsprojekt. Die Halterner Zeitung berichtete.

Irgendwie ist das untergegangen: Die Stadtbücherei Bergkamen stand beim Wettbewerb “Bibliothek des Jahres” an zweiter Stelle, insbesondere auch wegen einem zweisprachigen Leseförderungsprojekt. Die Halterner Zeitung berichtete.

“Leipzig liest” parallel zur Buchmesse

Ungewöhnliche Vorleseorte werden zum 20jährigen Jubiläum laut MdR versprochen. Vielleicht auch bei die Schulbibliothek?

Ungewöhnliche Vorleseorte werden zum 20jährigen Jubiläum laut MdR versprochen. Vielleicht auch bei die Schulbibliothek?

Vorleser(innen) treffen sich

Die Vorlesepaten des Hochtaunuskreises trafen sich zum Austausch. Im Artikel des Usinger Anzeigers wird die Tätigkeit des Lesepaten vorgestellt.

Die Vorlesepaten des Hochtaunuskreises trafen sich zum Austausch. Im Artikel des Usinger Anzeigers wird die Tätigkeit des Lesepaten vorgestellt.

Vorleser(innen) der Stadtbibliothek Rheine erhalten kulturellen Ehrenamtspreis des Landes NRW

Der kulturelle Ehrenamtspreis „DER DANK“ – Ehrensache Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen wurde verliehen. Hochdotierte Auszeichnungen gehen nach Rheine, Warendorf und Saerbeck. Nähere Informationen: Portal NRW und Stadtbibliothek Rheine.

Der kulturelle Ehrenamtspreis „DER DANK“ – Ehrensache Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen wurde verliehen. Hochdotierte Auszeichnungen gehen nach Rheine, Warendorf und Saerbeck. Nähere Informationen: Portal NRW und Stadtbibliothek Rheine.

Leseaktion beginnt wieder

In Frankfurt beginnt zum 16. Mal die jährliche Leseaktion, die von Bibliotheken und einer Stiftung gemeinsam angeboten wird.

In Frankfurt beginnt zum 16. Mal die jährliche Leseaktion, die von Bibliotheken und einer Stiftung gemeinsam angeboten wird.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search