Schlagwort-Archive: Verzeichnis

piqs.de – Freie Bilder (mit cc by)


Directory of Open Access Books überarbeitet #doab

Einfach einmal ausprobieren mit “librarian” oder “library” …

25 Quellen für CC0-E-Books

Die Bibliothek des Instituts für Kunstgeschichte Aachen hat auf Fackebook den Hinweis auf diese Liste von Quellen gepostet, wo man freie E-Books aufgelistet findet. Das internationale Projekt Gutenberg (an der ersten Stelle) blockt übrigens immer noch deutsche IP-Nummern. Man kann sich mit dem Tor-Browser behelfen …

Neues vom Projekt Gutenberg #openbooks

Auf https://gutenberg.spiegel.de/ ist zu lesen:

Also gleich bookmarken: https://www.projekt-gutenberg.org/!

… übrigens ist das internationale Gutenberg-Projekt immer noch für Deutschland gesperrt – undzwar nicht nur für deutsche Autoren! Man muss also einen Proxy oder den Tor-Browser verwenden, um dieses Angebot nutzen zu können.

Library Technology Guides: Documents, Databases, News, and Commentary

Library Technology Guides provides comprehensive and objective information surrounding the many different types of technology products and services used by libraries. It covers the organizations that develop and support library-oriented software and systems. The site offers extensive databases and document repositories to assist libraries as they consider new systems and is an essential resource for professionals in the field to stay current with new developments and trends. Relevant news items are posted daily on Twitter:”

Ein schöner, umfangreicher Index zum internationalen Bibliothekswesen, der die Kategorien Libraries, Guides, Documents, Vendors, News, Jobs und Procurement umfasst. Jeweils mit einer leistungsfähigen Suchmöglichkeit. [via @librarieshacked]

Das Verzeichnis von E-Journals SciELO ist 20 Jahre alt geworden

Zum 15. Jahrestag hatte man ein 186seitiges Buch über das Vorhaben eines lateinamerikanischen (Spanien und Portugal sind mit integriert) Open Access-Verzeichnisses (pdf) herausgebracht:

“SciELO Network websites hits of over 1.0 million per day to explore sciences, and a similar number of downloads of scientific research are not mere numbers! It’s a testimony that SciELO has been a beacon to spread and expand knowledge contained in pages of journals and books. From the launching of 10 journals at a public workshop in São Paulo in 1998 to the current level of over 950 journals and near 500,000 freely downloadable articles is a remarkable feat and an example of Open Access approach par-excellence!” (S. 13f.)

Jetzt ist das Verzeichnis 20 Jahre alt geworden! Auch ein Shop mit E-Books ist mittlerweile angegliedert worden.

Top 200 Tools for Learning 2017

Eine spannende, gerankte Liste von Tools, die jährlich von Jane Hart erfragt und herausgegeben wird, ist für das Jahr 2017 jetzt online. Man kann sehr schön beobachten, welche Tools auf- und welche absteigen und was die Newcomer sind. Die Liste kann auch in drei thematischen Teilbereichen angesehen werden und es gibt – wem das Ranking und seine Veränderungen schnurz ist – auch ein systematisch geordnetes Verzeichnis, bei dem man Vergleichbares in den verschiedenen Kategorien zur Kenntnisnahme hat und eben nicht alles.

DOAB bekam Open Access Award 2015

Directory of Open Access Books (DOAB), gut zu recherchieren, bietet auch RSS-Feed der Neuerwerbungen. Erwischt aber nicht alles, zum Beispiel war “Gaming und Bibliotheken” nicht enthalten.