Schlagwort-Archive: Veranstaltung

Zum Stöbern geeignet

Das Departement Information der HAW Hamburg feiert das 70. Jahr und begeht das Jubiläum mit vielen Veranstaltungen – und einer Homepage, die zum Stöbern einlädt. Neben den Informationen zu den Veranstaltungen gibt es eine virtuelle Ausstellung, ein Magazin zur Geschichte des jetzigen Departements, eine Ausschreibung zu einem Innovationspreis (läuft noch eine Weile) und eine Galerie mit Materialien und Bildern zu den Veranstaltungen. Schön nach unten gestaffelt, so dass sich das Stöbern lohnt …

Die OPL-Kommission auf dem Bibliothekartag

Der 103. Bibliothekartag steht vor der Tür und findet unter dem Motto “Bibliotheken: Wir öffnen Welten” vom 3. bis 6. Juni in Bremen statt. Da die beschreibenden Texte leider nicht in das Programm des Bibliothekartages einzubinden waren, hier der Hinweis auf die Veranstaltungen der OPL-Kommission. Die Kommission für One-Person Librarians des BIB hat dem Motto Rechnung getragen, indem zum einen am Mittwoch Vormittag in einem Workshop von Katrin Lück das Thema der Bibliotheksführungen auf Englisch behandelt wird. In der“Robinson Crusoe”-Veranstaltung am Donnerstag Vormittag wiederum ist das Hauptthema, inwiefern die Bibliothek das Publizieren der Kundschaft unterstützten kann. Diesem Vortrag folgen zwei Praxisberichte aus der Genderbibliothek Berlin und der Bibliothek der Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen
Die OPL-Kommission unterhält übrigens das Blog namens Service4OPLs, in dem auch unter dem Jahr Neuigkeiten zu diesem Segment des Bibliothekswesens gebracht werden.

Der Prokrastinör, der hat es schwör

Nett, dass im Teaser die Dozentinnen/Dozenten die Schuld bekommen, dass die Studierenden Arbeiten aufschieben, wenn sie keine klare Deadline bekommen. Nun ja. Ansonsten erschöpft sich der Artikel aus dem Spiegel über eine Nacht der langen Hausarbeit in der SUB Hamburg in aufgeschnappten Interviewstücken. Langt ja. Dass es vielleicht verschiedene Zeitmanagement-Typen gibt, die vielleicht auch unterschiedliche Strategien brauchen: Geschenkt. Und so bekommen wir wieder einmal ein paar Versatzstücke aus der Wirklichkeit geboten.

Open Frühstück

Mit SLUBkaffee in die Open Access-Woche starten:

“Was ist Open Access und warum ist Open Access für mich relevant? Wie kann ich Open Access publizieren? Zum Wochenstart wollen wir allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich über Open Access zu informieren und ins Gespräch zu kommen – mit dem Open Access-Team der SLUB und auch untereinander. Die SLUB stellt dazu Kaffee und Kuchen bereit. Vorbeikommen lohnt sich.”

[via Webseite der SLUB] Informationen zur Open Access Woche bei open-access.net.

 

Living Library fand in Erlangen statt

Schöne Idee

“Wir schaffen im Schlossgarten zwischen 15 und 17 Uhr Rückzugsmöglichkeiten für Gespräche unter vier Augen in gemütlicher Atmosphäre. Es liegt ein Katalog aus, in dem die “lebenden Bücher” näher beschrieben sind und aufgrund dessen Sie sich für ein Gespräch anmelden können. Anmeldung für die Gespräche in der Stadtbibliothek Erlangen.”

und der Schlossgarten in Erlangen ist für diesen Zweck auch sehr gut geeignet!