Schlagwort-Archive: usa

Die Infrastruktur der modernen Digitalwirtschaft: Erdöl und Kohle

Ein sehr instruktiver Artikel in Le Monde diplomatique über die infrastrukturelle Seite der Datenwirtschaft, wie die Energiegewinnung für Cloud Computing und Internet of Things eng mit der Erdöl-(und Kohle-)Industrie verknüpft ist. Könnte man bei Überlegungen zu einer „grünen Bibliothek“ mit einbeziehen. Zum Schluss des Artikels wird auf die internationale Arbeitsteilung eingegangen:

„In der digitalen Weltwirtschaft werden die ökologischen Grenzen also nicht aufgehoben, sondern bloß verschoben.“

Will sagen: Im Kongo arbeiten Kinder, in China macht man sich die Hände schmutzig und im Westen rühmt man sich einer cleanen Ökobilanz, indem man – wie schon seit je – die anderweitigen „Kosten“ der Ökobilanz ausblendet.

Auseinandersetzung um die „Library of the Year“ 2020

Die Seattle Public Library war unlängst zur „Library of the Year“ 2020 erklärt worden. Jetzt regt sich Widerstand, da sie einer Gruppe einen Raum vermietet hatte, welche Transgendern, nichtbinären und geschlechtsvarianten Menschen das Recht auf Autonomie über ihre geschlechtliche Identität verweigert (“denies the rights of transgender, nonbinary, and gender variant people to have autonomy over their gender identity“). Information Today brachte diese Meldung mitsamt etlichen Links, über die man das weiter verfolgen kann.

#ProtectLibraryWorkers Petition und Organisationsbestrebungen gegen schnelle Wiederöffnungen in den USA

In den USA haben viele Kolleginnen und Kollegen Angst vor einer schnellen Wiedereröffnung der Bibliotheken ohne Vorkehrungen, dass die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Benutzer angemessen geschützt wird. Es gibt eine Petition, die 7.000 unterzeichnet haben, es gibt ein Plädoyer der Chefredakteurin des Library Journal, eine Library Workers Organization zu gründen, es gibt eine Seite Protect Library Workers auf LibraryWorkers.net mit Forderungen und es gibt einen Twitter-Account dazu.

Bibliotheken nach der Krise

Ein nachdenklicher Artikel von Sari Feldman in Publisher’s Weekly über die Änderungen, die durch die Coronakrise auf die Öffentlichen Bibliotheken zukommen – und auf die American Library Association. Man kann kaum umhin, sich über die Lage in Deutschland parallel Gedanken zu machen …

Ostern nutzen, um Webinare anzusehen

Es gibt eine Reihe von Sammlungen von bibliothekarischen Webinaren, die zur Verfügung stehen:

  1. Judith Galka von der ZLB initiierte eine Liste, in die man selbst eintragen kann (ZBW Media Talk wies darauf hin)
  2. Gary Price von Info Docket pflegt ein Spreadsheet mit amerikanischen Angeboten (und bietet ein schickes Google Doc für Aktualisierungshinweise)

Daneben gibt es auch Sammlungen von Institutionen, die Webinare anbieten, so beispielsweise OCLC mit Webjunction, LIBER und das Every Library Institute.

The Newseum is closing Dec. 31, 2019

Horst Hilber schreibt auf zkbw über das Ende des newseums, des Journalismus-Museums in Washington D.C. Das ist so schade, hatten doch nicht nur die Besucher etwas vom Museum, sondern auch die Internetbesucher seiner Homepage: Es bot die „Todays Front Pages“ von Zeitungen, fast 700 an der Zahl. So konnte man wenigstens bestimmte Themen vergleichen … Ich sage jetzt nichts mehr dazu, auf zkbw steht schon alles!

Barrierefreiheit matters

In Long Island City wurde eine neue Bibliothek gebaut, ein teures architektonisches Meisterstück – von aussen oder auch, wenn man von drinnen hinausschaut. Leider ist bei der Planung an verschiedenen Stellen etwas mit der Barrierefreiheit schief gegangen: Nur ein Aufzug, verschiedene Ebenen, die nur über Treppen erreichbar sind etc. Die New York Times bringt einen Artikel mit den Fallen der Fehlplanung.

Academy of American Poets: Poem-a-Day

The Academy of American Poets‘ Poem-a-Day is,

is the original and only daily digital poetry series featuring over 2500 new, previously unpublished poems by today’s talented poets each year. (…) The series features a blend of work from both contemporary poets and famous poets of yesteryear. Looking for a poem for a specific event or mood? This site also allows visitors to browse the Poem-a-Day archive by occasion (e.g. election day, break-ups, graduation), by theme (e.g. environment, parenting, vanity), or by form (e.g. acrostic, haiku, sonnet).

Tipp aus dem aktuellen Scout Report.

Chicago Public Library system plans to eliminate late fees starting Oct. 1

„Chicago Public Library to eliminate late fees, erase debt and begin automatic renewals for up to 45 weeks“

„Chicago follows other big cities such as Denver, Salt Lake City, Baltimore, San Francisco and San Diego in eliminating overdue fees.“

[via Chicago Sun Times; gefunden in Newslet for Libraries, issue #129 – hier zu subskribieren]

Equity, diversity, and inclusion in libraries

„Libraries are for everyone. Inclusion and accessibility are at the very heart of libraries‘ mission, and librarians are playing an essential role in facilitating the full participation of people with disabilities in society.“
Ein knapper Artikel und ein längeres Interview (auf Youtube) mit JJ Pionke, Bibliothekarin an der University of Illinois auf IloveLibraries. Am Ende des Artikels ein Link auf die Linksammlungen der Kollegin zu Disability LibGuides.