Schlagwort-Archive: twittern

Themen für twitternde Bibliotheken

<![CDATA[Damit es nicht nur wieder auf Twitter erscheint, erbarme ich jetzt mal und veröffentliche den Link zu den Six Things Libraries Should Tweet auch hier. Mit am wichtigsten (allerdings auch schwer umzusetzen) ist sicher der, auch schon woanders gelesene Hinweis, nicht nur zu agieren, sondern auch auf Follower zu reagieren, also auch selbst zu folgen….]]>

Bibliothekare, twitternd

<![CDATA[Mal wieder ein subjektiver Stimmungsbericht darüber, wie die Nutzung von Twitter das "Informationsbeschaffungsverhalten" von KollegInnen ändern kann, diesmal von Rudolf Mumenthaler von der ETH Zürich.

Ich habe im Januar einen eher zweifelnden Beitrag im Blog geschrieben und mich gefragt, wozu Twitter denn gut sein soll. Seither habe ich Twitter aktiv genutzt, und zwar mit rein professionellen (also bibliothekarisch-informationstechnologischen) Interessen. Fazit: mittlerweile ist Twitter der von mir mit Abstand am meisten genutzte Webdienst.

]]>

Twittern, bibliothekarisch…

<![CDATA[Vielleich ist die von Christian Hauschke und mit geschriebene Bonusrunde Twitter auf unserem inzwischen abgeschlossenem „Selbstlernkurs für Bibliothekswesen“ 13 Dinge für einige KollegInnen ein nützlicher Startpunkt zum Thema Twitter.

Es ist wie mit Mail, Weblogs, Wikis usw., der Nutzen erschliesst sich erst, wenn man es ausprobiert.

Ergänzend dazu natürlich der Hinweis auf die deutschsprachigen KollegInnen, die mikrobloggenderweise unterwegs sind im LISWiki. Übrigens beeindruckend, wie schnell diese brandaktuelle Liste von den dislozierten Kontributoren erstellt wurde…
]]>