Schlagwort-Archive: TiddlyWiki

TOO FAST, TOO FAMI

<![CDATA[

Herzlich Willkommen zur Praktikumsplatz-Datenbank für FaMIs.
Wir bieten dir die Möglichkeit, anhand einer Datenbank den richtigen, auf deine Wünsche abgestimmten Praktikumsplatz zu finden.

Was mir hier natürlich sofort ins Auge gefallen ist: Die Datenbank benutzt tiddlyWiki, das ich vor einiger Zeit auch sehr gerne benutzt und in Workshops oft vorgestellt habe. Außerdem kann man mit tiddlyWikis wunderbar komplette Wikis verteilen oder diese auch für ganz persönliche Zwecke benutzen oder auch Bücher damit/darin schreiben]]>

Bibliotheca Caelestis. Tiddlywikiroman.

Klappentext:

Der Schriftsteller Benedikt arbeitet an seinem Zweitling. Trotz der Bedenken seines Agenten Röhrling, lässt er sich nicht davon abbringen, als Ort und Gegenstand seiner Skriptur eine Bibliothek auszuwählen.
Die scheinbare Anna, eine dort Angestellte in unbestimmter Funktion, mischt sich in sein Unternehmen ein. Es beginnt eine Textreise, bei der sich am Ende sämtliche Gewissheiten in Luft auflösen.

Cover Dieses “Buch” ist ein recht spannendes Experiment, wie der Autor schreibt ist es “eine Einladung zum Wilden Lesen“. Falls man lieber klassisch linear lesen möchte, kann man den Text allerdings auch den VollPlot im TiddlyWiki anzeigen lassen oder auch das ganze Buch als PDF herunterladen. Ich bin zwar weder Literaturkenner noch -wissenschaftler, aber die Idee ein (Tiddly)Wiki zum Schreiben zu nutzen, finde ich recht einleuchtend. Wie die Leser auf den Text reagieren, ist natürlich eine andere Sache. Wer das TiddlyWiki nicht kennt, wird sich wahrscheinlich über die ungewöhnliche Art der Anzeige wundern. Das erste “Herumblättern” im “Buch” macht aber neugierig auf den Rest…Der Roman ist unter einer CC-Lizenz erschienen und auch bei der DNB erhällich.

Die schwierige Auswahl des richtigen Präsentations- oder Workshop-Wikis: Diesmal war es StikiPad

Zumindest Jürgen und Edlef sind ja mittlerweile groÃ?e Fans von TiddlyWiki, wenn es um den Einsatz als Notizbuch oder Präsentationswerkzeug geht. PBWiki wird hier auch immer wieder erwähnt, und in der ersten Erwähnung, die gerade erst zwei Jahre alt ist, heiÃ?t es:

Weiterlesen