Schlagwort-Archive: strategie

Tendenzen im Open Access: Akteur MPDL

Zum Hintergrund: Das Paper “Disrupting the subscription journals’ business model for the necessary large-scale transformation to open access” der Max Planck Digital Library, das auf dem ersten B.I.T. Sofa auf der Buchmesse diskutiert wurde. (als Video auf Youtube) Und ergänzend – gerade bezüglich mancher Begriffe wie APCs oder “Offsetting”, die in der Podiumsdiskussion und oben im LIBREAS-Tweet verwendet werden – ist das Interview mit den MPDL-Repräsentaten Sander und Schimmer in B.I.T. online hilfreich.

Broschüre ”Open-Access-Strategien” erschienen

<![CDATA[Anlass: die International Open Access Week 2012.

“Zum Start der heute beginnenden International Open Access Week 2012 hat die Arbeitsgruppe Open Access in der Schwerpunktinitiative „Digitale Information“ der Allianz der Wissenschaftsorganisationen die Broschüre „Open-Access-Strategien für wissenschaftlichen Einrichtungen – Bausteine und Beispiele“ (PDF) veröffentlicht.”

[via wisspub.net]
 ]]>

What Students Don’t Know

Verschiedentlich wurde auf Twitter auf diesen Artikel von inside higher ed hingewiesen, der anhand der Ergebnisse eines Forschungsprojektes behandelt, wie unsichtbar Bibliothekarinnen/Bibliothekare von Campusbibliotheken für Studierende sind.

“The idea of a librarian as an academic expert who is available to talk about assignments and hold their hands through the research process is, in fact, foreign to most students.”

Aber lesen Sie selbst! Ziemlich umfangreich, aber lesenswert, auch und erst recht die Kommentare!