Schlagwort-Archive: signatur

Typische Probleme in Bibliotheken

<![CDATA[Cataloging Gone Wrong: Awful Library Books zeigt, was passiert, wenn die Barcodes/Signaturen immer an einer bestimmten Stelle auf dem Buch sein sollen…
Mit RFID kann man so etwas zwar vermeiden, aber die Signaturen müßen ja trotzdem auf dem Buchrücken stehen. Es sei denn, man macht es wie Sitterwerk.ch.
Dort braucht man die Bücher nicht wieder in das Regal zurückstellen, sondern kann sie einfach woanders liegen lassen. Der nächste Nutzer findet sie trotzdem…]]>

Gerechte Teilung in Leuven/Louvain

<![CDATA[Bei der Teilung der Universität Löwen wurde auch die Universitätsbibliothek geteilt. Aber wie wurde sie geteilt? Nach Sprache, Fachgebiet? Nein, ganz gerecht: Ungerade Signaturen kamen in die eine UB, gerade Signaturen in die andere. Der Online-Spiegel beschreibt in einem Artikel die Teilung, die in den sechziger Jahren von Studierenden durchgesetzt wurde. Sehens- und lesenswert ist auch die dazugehörige Fotostrecke.]]>

Faszination Barcode

ES Eigentlich sind Barcodes ja ziemlich öde und kommen im immer gleichen Erscheinungsbild rüber. Das es durchaus nicht immer so sein muss, und auch andere Formen mach- und nutzbar sind, wird auf Dark Roasted Blend anhand vieler Beispiele demonstriert. Sehr hübsch sind diese Codes, aber auch die Barcode-Uhrist nett 😉 Der Code links ist übrigens (fast) mein persönlicher Barcode von Bar Code Art. Schönen Dank an Beate für den Hinweis!!