Schwarze Bibliotheken und Wissensarchive für die Schwarze Community

Ein Essay von Miriam Mona Mukalazi über “Schwarzes Wissen: Erinnerungen für die Zukunft schaffen” in “Heimatkunde : Migrationspolitisches Portal” der Heinrich Böll-Stiftung.

Die erste Schwarze Bibliothek in Nordrhein-Westfalen

“Ein Ort für Empowerment, für Austausch und Bildung soll der Raum mit den vollen Bücherregalen und dem gemütlichen Sofa sein. Ein großes Fenster gibt den Blick frei in den Garten des Mehrfamilienhauses in zentraler Lage von Köln. Natürlich gehören mehr Zimmer zur ersten Schwarzen Bibliothek in Nordrhein-Westfalen, die Glenda Obermuller gerne zeigt. Sie ist eine der Hauptorganisator*innen der noch jungen Einrichtung, die der Verein „Sonnenblumen Community Development Group“ im Februar 2022 eröffnete.”

So fängt der Artikel von Katja Fischborn an, in dem sie nicht nur die neu eröffnete Bibliothek, sondern auch einen Streifzug durch die aktuelle Literatur von Schwarzen in deutscher Sprache bringt. Lesenswert.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search