Bücheralarm – Leseförderung per Podcast

“Mit „Bücheralarm“ hat die Initiatorin Lena Stenz nach ihrer „Lesehäppchen-Show“ – einem mit dem Hessischen Leseförderpreis ausgezeichneten Bücher-Podcast für Grundschulkinder – ein neues, deutschlandweites Projekt aus der Taufe gehoben.”

60 Bibliotheken produzieren bis November 2022 eigene Bücherpodcasts mit Kindern. Weitere Informationen auf Schulmediothek.de.

Replacing School Librarians and Libraries with Computers?

How Students Are Hurt By Replacing School Librarians and Libraries with Computers https://t.co/rjGrlDtgQK via @NancyEBailey1 — Virginia Bigler (@vbigler1) April 10, 2017

Interview: Hobohm über Digitale Bildung

Hans-Christoph Hobohm (FH Potsdam) gab Unter den Linden Digital ein längeres Interview, in dem er bibliotheksspezifische Bereiche der digitalen Bildung ansprach – und verschiedene Aspekte problematisierte. [via LIS in Potsdam]

Hans-Christoph Hobohm (FH Potsdam) gab Unter den Linden Digital ein längeres Interview, in dem er bibliotheksspezifische Bereiche der digitalen Bildung ansprach – und verschiedene Aspekte problematisierte. [via LIS in Potsdam]

Basedow1764’s Weblog schließt

Ab jetzt geht es nicht mehr “Rund um Schulbibliotheken, Schule und Bildungspolitik”. Schade! “Nach neun Jahren, den Vorläufer Mailing List „hids“ nicht eingerechnet, weiß ich nicht mehr so recht, worüber ich noch schreiben soll.” In der Zeitung steht auch immer dasselbe, wie ich mißvergnügt feststellen muss – aber das, was in diesem Weblog stand, wird … „Basedow1764’s Weblog schließt“ weiterlesen

Ab jetzt geht es nicht mehr “Rund um Schulbibliotheken, Schule und Bildungspolitik”. Schade!

“Nach neun Jahren, den Vorläufer Mailing List „hids“ nicht eingerechnet, weiß ich nicht mehr so recht, worüber ich noch schreiben soll.”

In der Zeitung steht auch immer dasselbe, wie ich mißvergnügt feststellen muss – aber das, was in diesem Weblog stand, wird nirgendwo anders gesammelt. Gleichwohl: Es ist so, manche werden sich auch darüber freuen. Sei’s drum: Herzlichen Dank fürs Bloggen über die Jahre!

Richtlinien für Schulbibliotheken – eine Rezension

Die Rezension von Karsten Schuldt auf LIBREAS ist recht lesenswert, finde ich: Man erfährt einiges über das Publikationswesen, über Gremien von IFLA und über die (Nicht-)Beachtung von Richtlinien für Schulbibliotheken.

Die Rezension von Karsten Schuldt auf LIBREAS ist recht lesenswert, finde ich: Man erfährt einiges über das Publikationswesen, über Gremien von IFLA und über die (Nicht-)Beachtung von Richtlinien für Schulbibliotheken.

Turmbibliothek

Das ist ja schon ganz nett, der Aufhänger mit Hogwarts, den die Rheinische Post da bei der Schilderung der Lehrerbibliothek des Görres-Gymnasiums in Düssseldorf wählt, schade nur, dass man das auch bei der Bildwahl so in den Vordergrund stellt, denn das hätte man denn doch gern aus unterschiedlicher Perspektive gesehen!

Das ist ja schon ganz nett, der Aufhänger mit Hogwarts, den die Rheinische Post da bei der Schilderung der Lehrerbibliothek des Görres-Gymnasiums in Düssseldorf wählt, schade nur, dass man das auch bei der Bildwahl so in den Vordergrund stellt, denn das hätte man denn doch gern aus unterschiedlicher Perspektive gesehen!

Schulbibliothek in Gelnhausen

Im Gelnhäuser Grimmelshausen-Gymnasium hat der Main-Kinzig-Kreises einen Neubau mit Schulbibliothek und Cafeteria errichten lassen. Näheres in Basedow1764’s Weblog.

Im Gelnhäuser Grimmelshausen-Gymnasium hat der Main-Kinzig-Kreises einen Neubau mit Schulbibliothek und Cafeteria errichten lassen.

Näheres in Basedow1764’s Weblog.

Platz zwei beim bundesdeutschen Wettbewerb “Bibliothek des Jahres 2013” …

… ist eine ehrenamtlich geführte Schulbibliothek, jene des Johann-Schöner-Gymnasium in Karlstadt, meldet der BRonline.

… ist eine ehrenamtlich geführte Schulbibliothek, jene des Johann-Schöner-Gymnasium in Karlstadt, meldet der BRonline.

Crowdfunding für eine Broschüre

Basedow 1764 weist auf eine Crowdfunding-Aktion der AG Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg hin. Fast ein Jahr ist es her, dass wir auf Ilona Muniques Checkliste zum Crowdfunding hinwiesen. Das Thema bleibt aktuell!

Basedow 1764 weist auf eine Crowdfunding-Aktion der AG Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg hin.
Fast ein Jahr ist es her, dass wir auf Ilona Muniques Checkliste zum Crowdfunding hinwiesen. Das Thema bleibt aktuell!

Schulblibliothek? Fahrbibliothek?

Schüler gestalten einen Bauwagen als Bibliothek: Ein Büchereiwagen auf der Wiese vor der Löwenburgschule in Bad Honnef wurde von einer Klasse als Projekt innerhalb einer Woche ausgebaut. [via Bonner General-Anzeiger]

Schüler gestalten einen Bauwagen als Bibliothek: Ein Büchereiwagen auf der Wiese vor der Löwenburgschule in Bad Honnef wurde von einer Klasse als Projekt innerhalb einer Woche ausgebaut. [via Bonner General-Anzeiger]

Reduzierung der Öffnungszeiten in Berliner Bezirksbibliotheken

Der Tagesspiegel [via lsr-Landingpage] beschreibt die Personaleinsparungen in Berliner Bezirksbibliotheken und die Reduzierungen der Öffnungszeiten. Es wird befürchtet, dass dies eine Vorstufe für Schließungen darstellen könnte. Wie zur Bestätigung: In Spandau – so mein-spandau.info [via lsr-landingpage] – wird überlegt, eine Schulbibliothek zu schließen.

Der Tagesspiegel [via lsr-Landingpage] beschreibt die Personaleinsparungen in Berliner Bezirksbibliotheken und die Reduzierungen der Öffnungszeiten. Es wird befürchtet, dass dies eine Vorstufe für Schließungen darstellen könnte. Wie zur Bestätigung: In Spandau – so mein-spandau.info [via lsr-landingpage] – wird überlegt, eine Schulbibliothek zu schließen.

Bibliothekssterben in Hessen

” In Hessen musste seit 1999 mehr als jede zehnte Bibliothek schließen.” Eine höhere Zahl, als man eigentlich denken würde. Darunter seien 52 kommunale Bibliotheken gewesen. Allerdings wird ein Teil dieser Schließungen auch als Konsolidierungsmaßnahme und damit nicht als Verschlechterung des Angebots interpretiert. Nun, das kommt wahrscheinlich auf die Perspektive an. Die einen meinen, zu … „Bibliothekssterben in Hessen“ weiterlesen

” In Hessen musste seit 1999 mehr als jede zehnte Bibliothek schließen.” Eine höhere Zahl, als man eigentlich denken würde. Darunter seien 52 kommunale Bibliotheken gewesen. Allerdings wird ein Teil dieser Schließungen auch als Konsolidierungsmaßnahme und damit nicht als Verschlechterung des Angebots interpretiert. Nun, das kommt wahrscheinlich auf die Perspektive an. Die einen meinen, zu kleine Stadtteilbibliotheken seien zu aufwändig, schließen sie und stärken die Zentralbibliothek. Zwei Kernzielgruppen aber, die die ÖB mehr als andere frequentieren, nämlich Kinder und Jugendliche und Senioren, die kommen seltener in die Bibliothek als zuvor. [via Frankfurter Rundschau] Zum Thema Schulbibliothek muss ich nichts schreiben, da hat Basedow 1764 schon das Notwendige formuliert.

Ein Blick zur Seite: Schulbibliotheken und Kooperation mit ÖBs

Drüben bei Basedow 1764 wird das (Nicht-)Verhältnis von Schulbibliotheken und Bibliotheksverbänden thematisiert und die Formen, welche Kooperation annehmen kann.

Drüben bei Basedow 1764 wird das (Nicht-)Verhältnis von Schulbibliotheken und Bibliotheksverbänden thematisiert und die Formen, welche Kooperation annehmen kann.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search