Schlagwort-Archive: Schleswig Holstein

Bibliotheken ohne Zukunft

In einem Artikel in der shz.de mit dem Titel Öffentliche Büchereien : Bibliotheken ohne Zukunft beschreibt Birgit Dankert die Situation der öffentlichen Bibliotheken in Schleswig-Holstein.
Die Situation ist aber sicher in vielen weiteren Bundesländern nicht anders. Und das hier Beschriebene gilt natürlich auch – etwas angepaßt – für wissenschaftliche Bibliotheken

Wer nicht als voll vernetzte Informations-Agentur arbeitet und wer nicht besser ist als Computer und Bücherregal zu Hause, wird es schwer haben, mit der Versorgung von Kindern und nicht mobilen älteren Mitbürgern zu punkten. Wer seinen Medienbestand nicht mindestens vier Mal pro Jahr in Ausleihen umsetzt und keinen Ausgleich in Service-Leistungen (Veranstaltungen, Kooperation, digitalen Zugriffe, die Bücherei als viel benutzter öffentlicher Raum) aufweisen kann, hat ein Problem.

Landesbibliothek in Kiel obsolet?

Dies stellt eine neue Dimension der Einsparungspolitik dar: Es gibt Pläne, die Landesbibliothek Kiel zu schließen und die Bestände anderswohin zu verteilen. Die Landesgeschichte soll eventuell in Depots verschwinden und der Nutzung entzogen werden. – Die Landesregierung wiegelt ab: Es handle sich einstweilen um einen “Prüfauftrag” für die Haushaltsstrukturkommission mit dem Ziel, Synergien auszuschöpfen. Ah ja: Das ist ja bekannt, dass Synergien recht leicht erreicht werden können, das wurde ja bei der Fusion von Daimler und Chrysler geltend gemacht. Ist DaimlerChrysler jetzt nicht ein Weltkonzern? 😉 [via shz.de]

Bibliotheksgesetz in Schleswig-Holstein gefordert

Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) hat in Kiel einen Entwurf für ein Bibliotheksgesetz vorgestellt. Das bestehende Bibliothekssystem solle finanziell und strukturell gesichert werden. Bemerkenswert ist weiter die Forderung, dass Bibliotheken im Gesetz als kommunale Pflichtaufgaben festgeschrieben werden sollen. [via Die Welt. Weit ausführlicher ging der Merkur auf die Einzelheiten ein]

Verdienstmedaille für ehrenamtliche Kollegin

Für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten, u.a. für die Heidgrabener Gemeindebücherei, erhielt die Kollegin Marion Sörensen die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. [via Uetersener Nachrichten]