Schlagwort-Archive: privatisierung

Wasser ist ein öffentliches Gut und keine Handelsware!

Weitere Informationen zu diesem wichtigen Thema auf den NachDenkSeiten: Wasserprivatisierung durch die Hintertür. Wer nicht so viel lesen möchte, kann sich auch erst Erwin Pelzigs Plädoyer anschauen und dann auf der Webseite der Kampagne Water campaign | Water and sanitation are a human right! dem Link zur Petition folgen und unterschreiben.

Die Plünderer kommen

Das ist der treffende Titel des Artikels von Marcus Hammerschmidt in der Telepolis. Dort ist auch der Link zu der Aktion Privatization Beast | Hide your libraries! A privatization beast is on the loose! zu finden. Schönen Dank an Max Ackermann für den Hinweis!

Etwas OT, aber da ich grad drüber fiel und es ganz gut zum Thema passt, hier auch der Hinweis auf den Beitrag auf den NachDenkSeiten: 15% Rendite auf Kosten der Patienten – ein Irrweg der Privatisierung

Grafik: Nina Paley. Lizenz: CC-BY-SA

Privatisierung von Bibliotheken in den USA

Was in Deutschland auch einmal diskutiert und ausprobiert wurde, greift jetzt in den USA unter den Vorzeichen der Krise kommunaler Finanzen um sich: Die Privatisierung Öffentlicher Bibliotheken. Die „outgesourcten“ Bibliotheken werden an die private Firma Library Systems & Services (LSSI) vergeben, die dann einen drastischen Sparkurs hinsichtlich Personal- und Wirtschaftskosten fährt. [via buchreport]

google und ÖNB

Das Neue Deutschland ist nicht sonderlich begeistert über das Digitalisiserungsprojekt der Österreichischen Nationalbibliothek zusammen mit google und schreibt im Artikel Privatisierung kulturellen Erbes (Tageszeitung Neues Deutschland):

In Tat und Wahrheit hat die ÖNB mit der Unterschrift unter den Vertrag kulturelles Erbe an einen privaten Nutzer verschleudert.

Weitere Informationen zur Webarchivierung an der Österreichischen Nationalbibliothek natürlich im VÖB-Blog, z.B. die Vortragsfolie: Web@rchiv Österreich oder die Liste mit den Meldungen zu Austrian Books Online / ÖNB / Google Books