Schlagwort-Archive: private trägerschaft

Sparen durch Überführung in private Hand

100.000 Euro jährlich kann man in Holzwickede sparen, wenn man nach dem Verwaltungsvorschlag die Gemeindebibliothek in private Trägerschaft überführt und an einen Verein oder an ehrenamtlich Tätige übergibt. [via Hellweger Anzeiger]

Patientenbibliothek in Bogenhausen gerettet

Die Krankenhäuser werden zur Zeit oft privatisiert und die Bibliotheken gerne für entbehrlich gehalten. In Bogenhausen – es handelt sich laut dem Bericht des Wochenanzeigers um eine Patientenbibliothek – nun wurde die Krankenhausbibliothek gerettet, indem die Stadt die Hälfte des Etats übernimmt. Sie ist ab jetzt auch öffentlich zugänglich.

Haben Privatunis gute Bibliotheken?

Die taz bringt einen Ã?berblickartikel über Privatunis und behauptet gleich zu Anfang, dass diese durchweg gute Bibliotheken hätten. Hm, ob dem wirklich so ist? Ich habe noch nie von herausragender Bibliotheksversorgung gehört und eher immer den Verdacht gehabt, dass sich die Studierenden von Privatunis bei den staatlichen Einrichtungen in der Nähe bedienen müssen. Jedenfalls wüÃ?te ich keine Bibliothek einer privaten Einrichtung, welche einen herausragenden Ruf genieÃ?t. Oder liege ich da falsch, wenn ich diese globale Aussage kritisch sehe?