Schlagwort-Archive: privatbibliothek

neue Heimat für die “Münster-Bibliothek” gefunden

Schon seit Jahren war Walter Kutsch auf der Suche: Sein Lebenswerk, die Monasteria-Bibliothek, über Jahrzehnte akribisch aufgebaut, sollte der Nachwelt erhalten bleiben.
Nun hat sich eine Lösung gefunden, wie die Westfälischen Nachrichten berichten:

Im Laufe dieses Jahres soll die öffentliche Privatbibliothek „Monasteria“ aus dem Privathaus ins Stadtarchiv wandern. Ein leerer 24-Quadratmeter-Raum wartet dort noch auf die Regale.

Eine Bibliothek im Efeuhaus

“Als die rollenden Bibliotheken nicht mehr wöchentlich über die Dörfer fuhren und die Leute vergeblich auf ihren gewohnten Bücher-Nachschub warteten, öffnete Antje Richter ihre „Bibliothek in der guten Stube“, jeden Mittwoch von 15 bis 20 Uhr”

Eine ehemalige Bibliothekarin bietet eine private Bibliothek an, in Templin-Grunewald in der Uckermark. [via Nordkurier]