"Book Slam" in der Stadtbibliothek Zerbst

<![CDATA[Sieben Bücher wurden von der Bibliothekarin auf unterschiedliche Art und Weise vorgestellt. Das Publikum konnte die Präsentationen bewerten, meldet die Volksstimme.de. Die Aktion in der Stadtbibliothek fand im Rahmen von Kulturfesttagen statt.]]>

<![CDATA[Sieben Bücher wurden von der Bibliothekarin auf unterschiedliche Art und Weise vorgestellt. Das Publikum konnte die Präsentationen bewerten, meldet die Volksstimme.de. Die Aktion in der Stadtbibliothek fand im Rahmen von Kulturfesttagen statt.]]>

Präsentation muss sein

Bibliotheken können vom Buchhandel lernen: Bücher müssen präsentiert werden. Ein ehemaliger Fachkunde-Dozent einer Buchhändlerschule ist überzeugt: „Bücher gehören nicht ausgelegt, sondern inszeniert.“Für die Altenaer Stadtbücherei hat er das inzwischen eigenhändig übernommen. Rund 50-mal holte er Bücher aus dem Regal, um sie ansprechend auf Tischen oder in Vitrinen zu drapieren. Zur bundesweiten Bibliothekswoche hat er nun … „Präsentation muss sein“ weiterlesen

Bibliotheken können vom Buchhandel lernen: Bücher müssen präsentiert werden. Ein ehemaliger Fachkunde-Dozent einer Buchhändlerschule ist überzeugt: „Bücher gehören nicht ausgelegt, sondern inszeniert.“Für die Altenaer Stadtbücherei hat er das inzwischen eigenhändig übernommen. Rund 50-mal holte er Bücher aus dem Regal, um sie ansprechend auf Tischen oder in Vitrinen zu drapieren. Zur bundesweiten Bibliothekswoche hat er nun einen ehemaligen Handarbeitsladen mit Lesestoff ausstaffiert. [via Der Westen]

Designing Digital Experiences for Library Websites

Hm, eigentlich hätte ich auch schalten können und die Videos statt in einem Extrablog hier in netbib einbinden können. Und dann “Bibliotheksvideos” als Kategorie einbinden. Egal, jetzt ist es so. Aber ich hätte noch eine Kategorie, die ich jetzt wirklich einführe: Präsentationen. Zum Beispiel diese von David Lee King. Designing Digital Experiences for Library Websites … „Designing Digital Experiences for Library Websites“ weiterlesen

Hm, eigentlich hätte ich auch schalten können und die Videos statt in einem Extrablog hier in netbib einbinden können. Und dann “Bibliotheksvideos” als Kategorie einbinden. Egal, jetzt ist es so. Aber ich hätte noch eine Kategorie, die ich jetzt wirklich einführe: Präsentationen. Zum Beispiel diese von David Lee King.

P.S. 1
Ich möchte gern den OPL-Kollegen nennen, von dem ich viel übernehmen werde: The Lone Wolf. Es ist unglaublich, was er alles aus der Bibliothek 2.0-Szene der USA filtert und aufführt! Wenn Sie keine Lust haben, diverse Blogs und Slideshare zu überwachen, ob da etwas Neues auftaucht, könnten Sie den einsamen Wolf getrost als Filter verwenden. Was wichtig ist, wird von ihm aufgeführt!

P.S. 2
Gerade entdeckt, es gibt auch ein Blog namens Library Videos. Schade: Ist seit einem halben Jahr nicht ergänzt worden.

stuttgarter leben / stuttgart erleben

<![CDATA[Am 28. Juli präsentiert sich um 19 Uhr das Projekt „HeimatStadt Stuttgart“ in Stuttgart. Unter dem Titel „stuttgarter leben / stuttgart erleben“ wird das Studienprojekt des Ludwig Uhland Instituts Tübingen, das in Kooperation mit dem Planungsstab Stadtmuseum Stuttgart gearbeitet hat, seine Forschungen zu Stuttgarter Lebensläufen und Lebensstilen vorstellen. Die Präsentation findet im Wilhelmspalais (Stadtbücherei), Konrad-Adenauer … „stuttgarter leben / stuttgart erleben“ weiterlesen

<![CDATA[Am 28. Juli präsentiert sich um 19 Uhr das Projekt „HeimatStadt Stuttgart“ in Stuttgart. Unter dem Titel „stuttgarter leben / stuttgart erleben“ wird das Studienprojekt des Ludwig Uhland Instituts Tübingen, das in Kooperation mit dem Planungsstab Stadtmuseum Stuttgart gearbeitet hat, seine Forschungen zu Stuttgarter Lebensläufen und Lebensstilen vorstellen. Die Präsentation findet im Wilhelmspalais (Stadtbücherei), Konrad-Adenauer Str. 2, in Stuttgart statt.]]>

Erfolgsfaktoren der Buchhandlungen ins Netz übertragen

<![CDATA[ Seit vielen Jahren werden papierne Bücher über das Internet verkauft und dieser Vertriebskanal wird tendenziell immer wichtiger. Zudem ist spätestens seit der diesjährigen Leipziger Buchmesse und der dortigen Präsentation zahlreicher eBook-Reader klar, dass sich auch die deutsche Buchbranche zunehmend der digitalen Welt öffnet. Daher ist aus meiner Sicht die Frage interessant, was eine Übertragung … „Erfolgsfaktoren der Buchhandlungen ins Netz übertragen“ weiterlesen

<![CDATA[

Seit vielen Jahren werden papierne Bücher über das Internet verkauft und dieser Vertriebskanal wird tendenziell immer wichtiger. Zudem ist spätestens seit der diesjährigen Leipziger Buchmesse und der dortigen Präsentation zahlreicher eBook-Reader klar, dass sich auch die deutsche Buchbranche zunehmend der digitalen Welt öffnet. Daher ist aus meiner Sicht die Frage interessant, was eine Übertragung der Erfolgsfaktoren Lage und Beratung aus dem stationären Buchhandel auf das Internet bedeuten könnte?

Einige Vorschläge hat das Upload-Magazin zu bieten. Kann man auch auf Bibliotheken übertragen.]]>

Fachstellenkonferenz in Hamburg

<![CDATA[Oke hat für seinen – zusammen mit Klaus Jürgen Sommerschuh – gehaltenen Vortrag auf der Fachstellenkonferenz in Hamburg am 14. Mai 2009 Prezi benutzt und eine sehr bewegte Präsentation vorgestellt: Freie digitale Welt – “Open Content” für öffentliche bibliotheken?]]>

<![CDATA[Oke hat für seinen – zusammen mit Klaus Jürgen Sommerschuh – gehaltenen Vortrag auf der Fachstellenkonferenz in Hamburg am 14. Mai 2009 Prezi benutzt und eine sehr bewegte Präsentation vorgestellt: Freie digitale Welt – “Open Content” für öffentliche bibliotheken?]]>

Präsentationen

Mit Picturetrail kann man recht einfach mehr oder weniger ausgefallene Diashows erstellen…Vielleicht einmal ein paar Bilder von der Bibliothek hochladen? 😉

Mit Picturetrail kann man recht einfach mehr oder weniger ausgefallene Diashows erstellen…Vielleicht einmal ein paar Bilder von der Bibliothek hochladen? 😉

„Präsentationen“ weiterlesen

280 Slides

280 Slides ist eine Online-Anwendung, mit der man Präsentationen erstellen kann, die dann auch im PowerPoint-Format abgespeichert (bzw. zugeschickt) werden können. Die Bedienung ist recht intuitiv, allerdings sind die vorgegebenen Layouts und Themes nicht sonderlich beeindruckend. Evtl. sinnvoll für die schnelle Präsentation zwischendurch…Was ganz praktisch ist, ist der Knopf zur Publikation direkt auf SlideShare. Create … „280 Slides“ weiterlesen

280 Slides ist eine Online-Anwendung, mit der man Präsentationen erstellen kann, die dann auch im PowerPoint-Format abgespeichert (bzw. zugeschickt) werden können. Die Bedienung ist recht intuitiv, allerdings sind die vorgegebenen Layouts und Themes nicht sonderlich beeindruckend. Evtl. sinnvoll für die schnelle Präsentation zwischendurch…Was ganz praktisch ist, ist der Knopf zur Publikation direkt auf SlideShare.

Create beautiful presentations, access them from anywhere, and share them with the world. With 280 Slides, there’s no software to download and nothing to pay for – and when you’re done building your presentation you can share it any way you like.

[via Phil Bradleys Twitterstream]

Seniorenbeiräte als Kooperationspartner?

Beispiel Jülich: Der Leiter der Stadtbibliothek präsentierte das Lesepatenteam mit 13 Mitgliedern. In Folge dessen sucht der Seniorenbeirat weitere Paten. [via jülicht]

Beispiel Jülich: Der Leiter der Stadtbibliothek präsentierte das Lesepatenteam mit 13 Mitgliedern. In Folge dessen sucht der Seniorenbeirat weitere Paten. [via jülicht]

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search