Schlagwort-Archive: podiumsdiskussion

b.i.t. sofa auf der Buchmesse FFM 2015

Es ist übrigens komisch, dass die Aufzeichnungen dieser Veranstaltungsreihe, die bei youtube zu nutzen sind, jeweils bloss Hundert ungrad Views haben. Ich hätte gedacht, dass da auf die Länge der Zeit gesehen die Nutzung größer ist. Oder hat die bibliothekarische Community Videos noch nicht als Informations-/Fortbildungsmittel entdeckt?

Open Access Week 2012

<![CDATA[Veranstaltungen zur OA Week finden allerorten statt, hier der Hinweis auf die Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität.
Am 23. Oktober 2012 um 18 Uhr findet in der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin eine Podiumsdiskussion im Rahmen der Open Access Week zum Thema „Open Science – Chancen und Herausforderungen der digitalen Wissenschaft“ statt.
Hochkarätige Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Verlagswesen werden darin die Themenfelder Open Access, Web 2.0 und die dauerhafte Zugänglichkeit von Forschungsdaten unter dem Titel „Open Science – Chancen und Herausforderungen der digitalen Wissenschaft“ thematisieren.
Die Podiumsdiskussion wird vom Open Access Koordinationsbüro der Helmholtz-Gemeinschaft, der Humboldt-Universität zu Berlin sowie dem Center für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin veranstaltet.
Weitere Informationen dazu auf der Website. Danke für den Hinweis an Claudio Fuchs!]]>

twil – this week in libraries

Wer Videos und Podiumsdiskussionen als Format mag, wird an “this week in libraries” ihre/seine Freude haben! Dort kommt wöchentlich auf Englisch aus den Niederlanden ein längerer Streifen, der auf Vimeo gehostet wird. In der vierten Ausgabe sind einige amerikanische Protagonisten von Bibliothek 2.0 zu sehen: Helen Blowers, Michael Stephens und David Lee King.

Regen und Stadtbibliotheken

<![CDATA[Bibliotheken sind

Horte des Wissens und der Information

… zumindest nach einer Glosse in der TAZ, in welcher auf die heute stattfindende Podiumsdiskussion über die “Zukunft der Bibliotheken” in der Zentral- und Landesbibliothek, Berlin-Saal, Breite Str. 36, um 19 Uhr hingewiesen wird.]]>