Schlagwort-Archive: PoD

Book on Demand: Buch in 3 Minuten

<![CDATA[Der Buchhändler Blackwell will in London die erste Espresso Book Machine installieren, die Maschine

will allow patrons to purchase “any book” in the world available on a print-on-demand basis within three minutes.

Sie soll wohl im April in Betrieb gehen. Wie das Ding funktioniert, kann man sich in dem Beitrag auf MOBYLIVES anschauen. [via Lothar Reese]]]>

Der Netbib-Podcast – Ausgabe 52

Die Themenübersicht

Feedback

  • Keines.

Themen der letzten Woche

08:03 – Klaus Graf und die Onleihe – eine Dokumentation in bisher drei Teilen

    Podcast online hören [http://m.podshow.com/media/523/episodes/94748/httpfeedsfeedburnercomprosperospodhomepage-94748-01-14-2008.mp3]

    Podcast für DSL-Benutzer herunterladen

    Podcast für Modem-Besitzer herunterladen

    Podcast abonnieren

Drängt ein Linux-Pionier die Buchverlage in die Enge?

Die Süddeutsche hatte heute auf der Medienseite einen Artikel von Hans-Jürgen Jakobs über Lulu.com, der nicht – Peter Suber würde hier einfügen: “zumindest noch nicht” 😉 – frei zugänglich ist. Aber dafür findet sich ein noch ausführlicherer Artikel über das gleiche Thema von Tobias Weidemann bei sueddeutsche.de. Auch dieser Artikel ist lesenswert, weil das Geschäfts des Red-Hat-Machers Young in der Tat ein neues Schwergewicht auf dem BoD-Markt hierzulande werden könnte. In den USA ist es das bereits seit vier Jahren. Ob das – hier oder drüben – für eine Erschütterung des ganzen Verlagsgeschäfts ausreicht bleibt natürlich abzuwarten.
Weiterlesen