Schlagwort-Archive: Nationalbibliothek

"Vision 2025" der Österreichischen Nationalbibliothek

<![CDATA[Ein Interview mit der Direktorin über den Vorschlag einer Novelle des Mediengesetzes im Kurier. Ältere Artikel zum Thema sind beispielsweise im Standard zu finden, vgl. auch die Pressemeldung der ÖNB und eine Zusammenfassung auf VÖBBlog.]]>

Internet speichern

<![CDATA[In einem Interview auf Golem weist Eric Steinhauer auf die rechtlichen Probleme des gesetzlichen Auftrages an die Nationalbibliothek hin, die ja das “Internet speichern” soll. Um es mal einfach auszudrücken.

Der Gesetzgeber erwartet von der Deutschen Nationalbibliothek, dass sie das Internet regelmäßig abspeichert. Dafür müsste sie aber gegen das Urheberrecht verstoßen. Eine groteske Situation, sagt der Bibliothekar Eric Steinhauer im Interview mit iRights.info.

Auf die technischen Probleme, die wohl auch noch nicht ganz gelöst sind, hat Christian erstmals schon vor ziemlich genau 5 Jahren hingewiesen….
]]>

100 Jahre Deutsche Nationalbibliothek

<![CDATA[Zwischen März und Oktober feiert die Deutsche Nationalbibliothek ihr 100-jähriges Bestehen

“Mit 100 Veranstaltungen an ihren Standorten in Leipzig und Frankfurt am Main feiert die Deutsche Nationalbibliothek zwischen März und Oktober ihr 100-jähriges Bestehen. Der Gründungsvertrag wurde am 3. Oktober 1912 in Leipzig unterzeichnet. Zu Ausstellungen und Lesungen, Konzerten und Tagen der offenen Tür, Festveranstaltungen und Mitmachaktionen wird die Öffentlichkeit im Jubiläumsjahr eingeladen. Unter www.dnb.de/100jahre finden Sie weitere Informationen. Sie können hier unter anderem das Jubiläumsmagazin online lesen, das Veranstaltungsprogramm ansehen oder an der Aktion „Wir sind ein Jahrgang!“ teilnehmen.”

[via Homepage der DNB] Die Geschichte der DNB wird von der F.A.Z. Rhein-Main behandelt.
 ]]>

Die Leiterin der ZLB wechselt nach Katar

<![CDATA[Sie wird dort den Aufbau einer Zentral- und Nationalbibliothek managen. Der Nachfolger von Claudia Lux soll Volker Heller werden, bisher Abteilungsleiter für Kultur in der Senatskanzlei.  Die Presse berichtet breit, beispielsweise die Süddeutsche, die Morgenpost, die taz und Kultur-Port.de.
Die neue Arbeitsstelle wird hier auf der Seite der Qatar Foundation Central Library beschrieben.]]>

Bosnien-Herzegowina: Kultureinrichtungen schließen aus Geldmangel

<![CDATA[Die Nationalbibliothek in Sarajevo muss schließen, meldet DeutschlandRadio Kultur. Anfang der neunziger Jahre des Zwanzigsten Jahrhunderts stark zerstört, wurde immer wieder für ihren Bestandsaufbau gesammelt, man muss nur im inetbib-Archiv das Wort “sarajevo” eingeben.
Ob die Meldung aber so stimmt? Denn zugleich ist die Nationalbibliothek auch Universitätsbibliothek und ich kann auf der Homepage keine entsprechende Information entdecken.]]>

“Eine Nationalbibliothek zu leiten, ist eine anstrengende Arbeit”

Rainer Pörzgen (der sich zur Zeit mit einer Abhandlung über Weinlieferungen an J.W. von Goethe aus Lüneburg beschäftigt) hat im Literaturblatt 1/2010 einen Artikel veröffentlicht, der eine Schlüsselfigur in James Joyce Ulysses, Thomas W. Lyster, zum Thema hat.

Thomas W. Lyster war Bibliothekar an der National Library of Ireland, von 1895 an ihr Direktor. Er war zugleich ein ausgewiesener Goethekenner, hatte die Goethe-Biographie von H. Düntzer ins Englische übersetzt. Außerdem war er Herausgeber der Anthologie ‚English Poems for Young Students’. Auch Joyce benutzte sie.

Der Aufsatz findet sich auch auf der Website der International League of Antiquarian Booksellers.

“Es ist immer gut zu diskutieren und den Status quo zu hinterfragen.”

Die Presse bringt ein interessantes Interview mit der Direktorin der österreichischen Nationalbibliothek über Erweiterungsprojekte, Digitalisierung und anderes. Sehr erhellend, weil sie nicht nur wie ihre Pressesprecherin geantwortet hat, sondern auch Meinungen äuÃ?ert. Das ist in der Leitungsebene sonst seltener der Fall.