Schlagwort-Archive: modell

Neben den SDGs als Modell für eine nachhaltige Wirtschaft sinnvoll: Die „Donut-​Ökonomie“

Im Bibliotheksbereich werden in letzter Zeit stark die Ziele der Vereinten Nationen für Nachhaltigkeit, kurz: „Agenda 2030“ rezipiert („Sustainable Development Goals“). Es gibt hierzu eine wunderschöne Übersichtsseite von Nadine Kneer, die wir hier schon einmal besprochen haben, aber auch der DBV hat dies auf einer eigenen Webseite zu verdeutlichen versucht.

Ein anderer, sehr plastischer und in eine nachvollziehbare Visualisierung gegossener Ansatz ist die „Donut-Ökonomie“, die von Kate Raworth formuliert wurde. Bei den RIFF-Reportern hat nun Christopher Schrader diesen Ansatz vorgestellt.

Spielerische Einführung in die Bibliotheksbenutzung

<![CDATA[Stadtbibliothek Esslingen entwickelt verschiedene Modelle: Altersgerecht, nur das Wichtigste und trotz Konzept(en) auch flexibel – sind die Modelle, welche die Mitarbeiterinnen der Esslinger Stadtbilbiothek für Klassenführungen entwickelt haben. [via Esslinger Zeitung]]]>

Modellversuch mit Sonntagsöfffnung geplant

<![CDATA[Zentralbibliothek der Hamburger Ã?ffentlichen Bücherhallen soll versuchsweise auch sonntags öffnen. GroÃ?e Bibliotheken könnten das machen: Dann zu öffnen, wenn auch ein Teil der Benutzer Zeit hat, so wie Museen und Hallenbäder. In Hamburg soll jetzt ein Modellversuch in den Koalitionsvertrag von CDU und Grünen mit hineingeschrieben werden, dass nach einer Ã?nderung des Bundesarbeitszeitgesetzes die Zentralbibliothek am Hühnerposten und gröÃ?ere Stadtteilbibliotheken an Sonntagen probeweise öffnen sollen. [via Die Welt]]]>