Schlagwort-Archive: medizin

Prekäre Literaturversorgung ohne Anbindung an ein Hochschulnetz

Kostenloser Zugang zu Informationen bedeutet Qualitätssicherung in verschiedenen Praxisfeldern. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung dekliniert das am Beispiel des Fachgebietes Medizin durch und zeigt durch internationalen Vergleich, wie sehr der frei(gekauft)e Zugriff auf Informationen hilft, die Qualität medizinischer Versorgung zu sichern.
Oliver Obst hatte auf medinfo auch früher schon beklagt, dass die Medizin bei den Nationallizenzen der DFG unterrepräsentiert sei.

iPad-Ausleihe in Münster

Die Zweigbibliothek Medizin in Münster war ja eine der ersten Bibliotheken, die mit der Ausleihe von iPads in Deutschland angefangen hat. Die iPads werden mit einer umfangreichen Grundausstattung an Apps (speziell natürlich “medizinischen” Programmen) an Studenten, Ärzte und Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät für 2 Wochen entliehen.

Dr. Oliver Obst berichtete auf der EAHIL 2011 in Istanbul über die Erfahrungen mit diesem Projekt:

Herzlichen Glückwunsch medinfo!

Auch schon zu den sehr alten Hasen (wenn man bei Weblogs von Hasen sprechen kann) gehört medinfo, das  allerwichtigste deutsche Weblog für “MedizinbibliothekarInnen” und andere Interessierte! Heute wird medinfo 6 Jahre alt und wir schicken die besten Wünsche nach Münster an Dr. Oliver Obst und an die KollegInnen!

Krimilesung in der StaBi Hamburg

<![CDATA[Das klingt ja sehr interessant, schönen Dank an Tanja H. für den Hinweis!
Opfern eine Stimme geben – Krimilesung und rechtsmedizinische Hintergründe mit Siegfried Lindhorst, Leiter der Mordkommission Itzehoe und Krimiautor, sowie Dr. Christian Braun, Rechtsmediziner am UKE
Dienstag, 10. Februar 19 Uhr im Vortragsraum der Stabi
Die Lesung in der Reihe “Die Blaue Stunde” findet zugunsten des Fördervereins der Bibliothek des Ärztlichen Vereins statt:
Hauptkommissar Siegfried Lindhorst, langjähriger Leiter der Mordkommission Itzehoe, liest aus seinen Kriminalromanen, z.B. “Der Feuerteufel von Evenfleth” und “…und nichts bleibt, wie es einmal war”. Immer mit lokalem Bezug beschäftigt er sich darin mit den Hintergründen von Verbrechen, der Frage, warum ein Mensch zum Täter wird. Der Rechtsmediziner Dr. Christian Braun wird die medizinischen Hintergründe beleuchten.
Eintritt 8,- €, Studierende / Azubis: 4,- €
Kartenvorverkauf / Infos: Bibliothek des Ärztlichen Vereins, Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg
(Altbau der StaBi, 1. Stock)
Tel: 440949]]>

Der Netbib-Podcast – Ausgabe 32

Die Themenübersicht

Feedback

  • Kein Feedback.

Themen der letzten Woche

Podcast online hören [http://prospero.netbib.de/netbibpodcast/Netbib-Podcast32.mp3]

Podcast für DSL-Benutzer herunterladen

Podcast für Modem-Besitzer herunterladen

Podcast abonnieren

sehr professionell: med – Das Magazin der ZB Med: 1. Ausgabe 2007

Das Schwerpunktthema der Ausgabe ist “Bibliothek und Web2.0” und Oliver Obst wendet sich im Vorwort an Mediziner, aber der Inhalt ist natürlich auch für andere Wissenschaftler interessant. Das schon in der PDF-Ausgabe sehr schön aufgemachte Heft ist in der Druckausgabe noch wesentlich attraktiver, ich habe freundlicherweise 3 Exemplare von Oliver bekommen.
Die Idee, sich als Bibliothek in dieser Art in der Universität als kompetenter Ansprechpartner zu positionieren, ist natürlich klasse! So ein Heft wird sicher eher beachtet als einen Link auf eine Website mit noch so gut gemachten Informationen. In diesem Beitrag im Weblog der Zweigbibliothek Medizin gibt es weitere Informationen und den Link zum PDF: med – Das Magazin der ZB Med: 1. Ausgabe 2007

MWB Blog

Wer sich dafür interessiert, wie das Weblog der Medizinischen Fakultät Mannheim (Name inzwischen in Newsblog geändert) entstanden ist, kann sich die Diplomarbeit “Konzeption und Realisation eines Weblogs für die MWB Mannheim” für 54,90 Euro hier oder für 148,- Euro hier kaufen…

ZB Medizin der ULB Münster mit Podcast

Ich hatte es geahnt ;-): Die ZB Medizin der ULB Münster hat jetzt auch einen Podcast. Mal sehen, ob es sich von Oliver durchhalten lässt, jede Woche einen Rückblick zu erstellen.

Die Zweigbibliothek Medizin möchte dieses Medium nutzen, um Ihnen Neuigkeiten aus der Bibliothek als Podcast zu präsentieren. Wir möchten zunächst einen Wochenrückblick anbieten: Was ist alles in der Bibliothek in der letzten Woche passiert? Ist dieses Format erfolgreich, sollen Schulungen (in Form von einzelnen Informationssendungen) zur medizinischen Literatursuche folgen.

Da wünsche ich natürlich viel Erfolg, der RSS-Feed ist abonniert und die letzten Beiträge sind in unserer Feedsammlung unter Podcasts, Infos einzusehen.

European Medical Librarians

Oliver Obst ist anscheinend ziemlich damit beschäftigt, die “europäischen MedzinbibliothekarInnen” unter einen Hut zu bekommen. Das Weblog European Medical Librarians Items of Interests for everyone working in an European Medical Library befasst sich sehr engagiert mit dem Thema. Dort findet sich auch ein kleines Video über die angenehmeren Seiten einer Konferenz.