Schlagwort-Archive: library journal

2016 Library of the Year: Topeka & Shawnee County Public Library, KS

“The Topeka & Shawnee County Public Library was recognized for ingenuity in bringing library staff, and their knowledge and skills, out from behind library walls and into all areas of community life.”

[via PR Newswire]

Im Library Journal erschien ein ausführlicher Artikel zur ausgezeichneten Bibliothek.

EBSCO Text-to-Speech

Die Datenbanken bei EBSCO haben ab sofort eine neue Funktion:

Database aggregator EBSCO Publishing recently announced that it has built in a text-to-speech option for all of its EBSCOhost databases. A toolbar, created by software company Texthelp Systems, allows full-text articles available in HTML on EBSCOhost databases to be read aloud to users at variable speeds. It will be provided to all EBSCOhost users at no additional charge.

Bis jetzt hat sich noch kein Verlag beschwert, da ja durch diese Technik so etwas ähnliches wie ein “Hörbuch” generiert wird. Näheres dazu im Artikel im Library Journal.

The people who are shaping the future of libraries

<![CDATA[

Congratulations!

Auch dieses Jahr gibt es wieder die Liste der Movers & Shakers in (amerikanischen) Bibliotheken vom Library Journal.. Auf der Website von Bobbi L. Newman, findet man neben dem Link zum entsprechenden LJ-Artikel auch einen zum Weblog der Ausgezeichneten, falls vorhanden.
Dabei ist dieses Jahr Michael Porter, der ja unter anderem durch seine geniale  Zusammenarbeit mit David Lee King und dem daraus resultierenden Video angenehm aufgefallen ist. Auf flickr bedankt sich Michael für die Auszeichnung, die entsprechende Gestik hat er drauf 😉

Wie die Liste wohl bei uns aussehen würde? Ein paar Namen für die verschiedenen Kategorien hätte ich schon im Kopf ;-)]]>

Das Verschwinden der BibliothekarInnen

John N. Berry III beschreibt in seinem Artikel Blatant Berry: The Vanishing Librarians – 2/15/2008 – Library Journal ziemlich düster die Lage von Bibliotheken und BibliothekarInnen:

It looks like the â??transformationâ? we seek for libraries and librarianship may turn out to be more of a â??deskillingâ? of library jobs than an enhancement of the profession. More and more working librarians are â??managedâ? by a new breed of library leader. Their model for the new public library is that dehumanized supermarket or the chaotic disorganization of the largest Barnes & Noble.

US-“Five” diskutieren den Fortschritt von Googles Digitalisierung

Peter Suber macht auf eine interessante knappe Zusammenfassung einer Diskussion von Bibliothekaren, deren Einrichtungen am Google-Digitalisierungsprojekt beteiligt sind, im Rahmen der ALA 2007 beim Library Journal aufmerksam. Die Fortschritte in Sachen Textmining und Recommender-Systeme lassen Interessantes erwarten. Die Bibliothekare fordern, einmal mehr, bessere Metadaten ein. Die von Google errichteten Permission Barriers scheinen – leider – nicht Gegenstand der Diskussion gewesen zu sein.