Schlagwort-Archive: library

The NMC Horizon Report > 2014 Library Edition

Seit heute ist er publiziert, der erste Horizon Library Report. Hier die offizielle Pressemitteilung mit dem Downloadlink.

“This first library edition of the Horizon Report marks some important evolutionary steps,” says Lambert Heller, head of Open Science Lab at the German National Library of Science and Technology (TIB), Hannover and co-principal investigator of the project. “Academic and research libraries are now being seen as incubators for experimenting with emerging technologies and are even leading the way at many university campuses across the world.”

Anschaffungsvorschläge gesucht

Die in der Academy of Modern Ruins beheimatete Philosopher’s Library bittet um Anschaffungsvorschläge:

In our age of increasing distractions, the need for perspective and reflection is essential. Candy Chang and James A. Reeves will transform an abandoned gas station on Route 66 into a library dedicated to pilgrimages and personal transformation. Located in the Mojave desert, The Philosopher’s Library will be a remote sanctuary filled with books about leading an examined life, as well as a card catalogue where travelers can share their philosophies for personal well-being.

Schönen Dank an Max Ackermann für den Hinweis!!

nochmal: Gerüche in der Bibliothek

libperfumeStefan machte uns auf einen Eintrag auf nerdcore aufmerksam (Danke!), dort wird über das Parfüm berichtet, über das wir vor 1,5 Jahren auch schon geschrieben haben.

In The Library ist wohl etwas teurer als Old Spice, deren Werbekampagne für eine ziemliche geniale Bibliothekswerbung genutzt wurde.

Über 2,2 Millionen Aufrufe auf YouTube deuten jedenfalls darauf hin, dass viele Leute jetzt wissen, dass die BYU – Brigham Young University auch eine Bibliothek besitzt, die Harold B. Lee Library

10 Librarian Blogs To Read in 2010

LISNews hat in einem Artikel auf die (englischsprachigen) Weblogs hingewiesen, die es aus verschiedenen Gründen wert sind, gelesen zu werden. Drei davon hatte ich schon im Reader, um die Arbeit für evtl. InteressentInnen zu erleichtern, habe ich ein Set erstellt 10 Librarian Blogs To Read in 2010, das man entweder im google Reader abonnieren oder sich die OPML-Datei für einen anderen Reader laden kann.

Free Software Foundation: DRM bei Ebooks abschaffen

<![CDATA[

We believe in a way of life based on the free exchange of ideas, in which books have and will continue to play a central role. Devices like Amazon’s are trying to determine how people will interact with books, but Amazon’s use of DRM to control and monitor users and their books constitutes a clear threat to the free exchange of ideas. That is why we readers, authors, publishers, and librarians demand that Amazon remove all DRM, including any ability to control or access the user’s library, from the Kindle.

Die Free Software Foundation hat eine Kampagne gegen DRM bei Ebooks gestartet. Das gilt dann wohl auch für den Sony – jedenfalls in Teilen. Wer mitmachen möchte: Das Formular zum Unterschreiben steht direkt unter der Forderung.]]>

100 Tricks wie man Twitter als Bibliothekar nutzen kann

<![CDATA[

Ways to Use Twitter in the Library
Here are some simple suggestions to get you started using Twitter in your library.
14. New book arrivals. Let your patrons know what new books arrive at your library by Twittering the information.
15. Library Events. Keep followers current on all the fun events occurring at the library.
16. Take a poll. Use PollDaddy to ask your patrons for their opinions or get feedback on what’s happening at the library.
17. Stay in touch. Keep up with other librarians so you can share ideas and projects and learn from each other.
18. Send alerts. Allow patrons to sign up to be notified when requested material is available.
19. Send past due notices. Tweet past due notices to patrons as a gentle reminder that they are late.
20. Create alerts for specific groups. Announce news and events meant for specific groups such as teens, children, or book groups.
21. Announce closing time. Let patrons know when the library is about to close.
22. Send computer alerts. Whether someone’s allotted time on the computer is about to end or if several computers have suddenly become available, let users know.

Und die anderen 88 Tipps kann man direkt bei Lern-gasm nachlesen. 🙂
[Via @selfreferential bei Twitter, natürlich]]]>

ALA Präsidentschafts-Wahlkampf

<![CDATA[Die ALA (American Library Association) sucht einen neuen Präsidenten bzw. eine Präsidentin. Zur Wahl stehen Roberta Stevens und Kenton Oliver.
David Lee King hat sich die Webseiten der beiden angeschaut und fragt sich, wer von beiden den “new stuff” wohl besser verstanden bzw. verinnerlicht hat…

Yes, understanding “the new stuff” is definitely important, and can make or break a campaign.

]]>

Silence in the library

So heiÃ?t die nächste Folge von “Doctor Who”, in der eine vergessene Bibliothek eine groÃ?e Rolle spielt. Geschrieben von Stephen Moffat, der demnächst der neue Produzent von Doctor Who wird. Wie immer hat die BBC einen Midesesaon-Trailer produziert, den man im offiziellen Youtube-Channel bewundern kann… Oder auch nicht. “This video is not available in your country”. Ebensowenig darf man sich den Trailer auf der offiziellen Who-Seite anschauen wenn man nicht in den UK sitzt.
Und dann wundern sich die Macher der BBC wenn sowas dann bei Bittorrent auftaucht? Also wirklich…

Australische Serie: “The Librarians”

The six-part series centres on the trials and tribulations of Frances O’Brien, a devout Catholic and head librarian. Her life unravels when she is forced to employ her ex-best friend, Christine Grimwood – now a drug dealer – as the children’s librarian. Frances must do all she can to contain her menacing past and concentrate on the biggest event of the library calendar – Book Week.

Zugegeben, der Plot klingt irgendwie nicht gerade glaubwürdig, aber die Serie “The Librarians” aus Australien ist ja auch eine Comedy-Serie. Im englischen Format übrigens: Sechs Folgen zu jeweils 30 Minuten. Das Ganze gibts seit Dezember letzten Jahres auf DVD und ich glaube, da ist nächsten Monat eine Bestellung fällig… 😉

Der Indiana-Jones-Bibliothekar

Ã?ber die beiden Filme, in denen ein Bibliothekar auf den Spuren von Indiana Jones wandelt haben wir ja schon im Netbib berichtet.
Jetzt haben die Dreharbeiten für den dritten Teil des Franchises begonnen. Im Regiesessel wieder Jonathan Frakes:

The Librarian: The Curse Of The Judas Chalice opens with a restless Flynn attempting to assimilate back into his career as a librarian at the New York Metropolitan Library after many adventures abroad. Led to New Orleans by strange dreams, he finds himself in the midst of uncovering a conspiracy that involves the notorious vampire, Prince Vlad Dracul. Once again, Flynn must overcome his fears and protect one of the world’s most sacred artifacts, the Judas Chalice, or face the consequences of it falling into the wrong hands. Newhart returns as Judson, who once having been a librarian, now serves as head of the library. Curtin comes back as Charlene, the extremely serious-minded, no-nonsense personnel director for the Library.

Die beiden vorherigen Filme waren für den Sender TNT recht quotenbringend. Von daher kein Wunder, dass man in Zeiten von “Indiana Jones 4” und “Die Mumie 3” nun einen dritten Teil dreht.

Nachdenken über Bibliotheksarchitektur

A fight is brewing in Washington, D.C., between the city administration and preservationists concerning the District’s central public library. The architect of the Martin Luther King Jr. Library was Ludwig Mies van der Rohe, one of the seminal figures of the Modern movement, and while the ’60s-era black box is not one of the master’s great works, it is the only library that he ever built. […] Williams found the library to be “an outmoded structure erected long before the advent of the digital world.” It recommended selling the building to a developer (who would likely demolish it) and building a new library on another site.

Ein Vorschlag, der natürlich die Gemüter erhitzt – aber darüberhinaus auch die Frage aufwirft, wie denn Bibliotheksgebäude heutzutage entworfen werden sollten. “Borrowed Time” heiÃ?t die Seite von Slate zu dem Thema, die mit einigen Beispielen moderne Bibliotheksarchitektur in den USA zeigt. Falls ich irgendwann mal nach Denver kommen sollte, muss ich mir unbedingt den Western History Reading Room ansehen…