Schlagwort-Archive: lesekompetenz

Wie werden wir morgen lesen?

<![CDATA[Das neue Heft der GEO widmet sich dem Thema "Medien-Zukunft: Wie werden wir morgen lesen? – Die digitale Kultur-Revolution. Und was sie verändern wird."
Künftig gibt es noch Leser, aber

…die traditionelle Buch-Gemeinschaft beginnt sich aufzulösen: Internet und E-Books verändern die Art, wie wir lesen. Verwandeln uns in Überflieger, die Texte nach Informationsdaten scannen. Verlernen wir so das Denken? Oder werden wir gar klüger?

GEO Magazin Nr. 08/August 2009
Die 250 Millionen Ausleihen deutscher Bibliotheken werden auch erwähnt.
]]>

Mentoren-Programm zur Leseförderung in Paderborn

<![CDATA[In der Kinderbibliothek wurde im Herbst 2008 zur Einrichtung eines Mentoren-Programmes aufgerufen. Der Verein versteht sich als bundesweite Initiative von Freiwilligen zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern im Alter zwischen 6 und 16 Jahren an Grund- und Hauptschulen. Das Förderkonzept von " MENTOR" strebt die individuelle Betreuung und die damit verbundene deutlich höhere emotionale Zuwendung für die Kinder an. [via Wochenspiegel Paderborn] Die Homepage des Bundesverbandes MENTOR ist unter http://www.mentor-leselernhelfer.de/ zu finden.]]>

Leseförderung per Zusatzangebote

In der Schillerschule Erbach wird das Förderangebot an die individuelle Lesekompetenz der Schüler angepasst:

Die Schillerschule widmet zwei Stunden pro Woche den individuellen Lesebedürfnissen der Kinder, eine davon findet für die „Guten Leser“ im Klassenzimmer statt, die andere in der Bücherei.

[via Schwäbische Zeitung]