Schlagwort-Archive: lernen 2.0

Handbuch Bibliothek 2.0

Hier irrt der Text-Analysierer natürlich, denn ich habe den Text, den Christian Hauschke und ich zusammen geschrieben haben (Lernen 2.0 – Bericht aus der Praxis), in die Eingabemaske geworfen.

Wer Lust zum Lesen hat, sollte sich das auch als Open Access erschienene Handbuch Bibliothek 2.0 einmal genauer ansehen. Sehr viele aus der deutschen Biblioblogosphäre bekannte KollegInnen haben dazu Beiträge geschrieben, die natürlich alle lesenswert sind.
Michael Stephens schreibt im Vorwort:

Was Sie in diesem Band vereint finden, ist der Top-Wissensstand anderer Innovatoren aus Deutschland und über seine Grenzen hinaus, der sich auf die Prinzipien der technologischen Aspekte von Bibliothek 2.0 und ihre Umsetzung in den Bibliotheken konzentriert.

Michael Stephens, Learning 2.0 und wie schafft man das nur?

Michael Stephens, der Schreiber von Tame the Web ist jetzt auch in Sachen Learning 2.0 unterwegs. Er bietet diesen Kurs für die KollegInnen aus Schulbibliotheken an, der Titel ist All Together Now: A 2.0 Learning Experience. Was etwas verwirrt, ist der Umstand dass Michael, anders als in den anderen Ablegern dieses Kurses, nicht nur die Lektionen präsentiert, sondern auch weitere persönliche Einträge dort bloggt. Er schreibt z.B.

I’m sure some folks are wondering if they would even have the time the next few weeks to do the program with us.

Als Antwort verweist er auf den Artikel von Kathryn Greenhill: 10 ways to find time for 23 Things (zur Erklärung: Das Programm Learning 2.0 existiert in verschiedenen Ausführungen, manchmal heisst es Learning 2.0, manchmal auch 23 Things oder wie hier, All Together Now.) Es gibt weltweit über 250 vom Original abgeleitete Projekte!

SNETBJYB wieder am Lager

Netbib-Kommode In der neuen Lektion von Lernen 2.0 geht es diesmal mehr um die lustigeren Seiten des Webs, speziell um Bild- und Textgeneratoren. Beim Zusammenstellen der Links für die Entdeckunsressourcen durfte natürlich auch das Generatorblog nicht fehlen, und als ich gestern nachschaute, fand ich dort den Blogadilla Swedish Furniture Name Generator. Nach Eingabe eines beliebigen Namens wirft er das passende Möbelstück aus. Für netbib ist es eine Kommode…

ganz gut angekommen

Ich schrieb ja gestern an die InetBib-Liste, um das “Projekt” Lernen 2.0 für Bibliothekswesen anzukündigen. Wie unten stehendes Bibld zeigt, war es ein ziemlicher Erfolg, Lernen 2.0 ist sozusagen “ge-inetbibt” worden und war gestern auf de.wordpress.com Spitzenreiter. Heute sieht es schon wieder anders aus 🙂 Es haben weit über 3200 Besucher die Seite aufgerufen und einige Mutige haben sich schon beteiligt. Ich hoffe natürlich, dass es noch mehr werden…
Heute ist die zweite Lektion Im Weblog schreiben an den Start gegangen.
Statistik L20