Schlagwort-Archive: Leitung

Eklat in Weimar: Neue Stadtbüchereileiterin geht “einvernehmlich”

Vier Monate war sie im Amt, jetzt wurde eine “Beendigungsvereinbarung” unterschrieben. Scheint’s war der Verwaltungsspitze die Modernisierung, die die neue Leiterin der Stadtbücherei Weimar angepackt hat, zu weitgehend. In der Presseerklärung schreibt der OB:

“Wir hätten uns natürlich ein längeres Engagement von Frau Heinrich gewünscht. Die gegensätzlichen Vor­stellungen über die Leitung einer so besonderen Stadtbücherei wie der von Weimar führten aber leider dazu, dass wir gemeinsam mit Frau Heinrich überein kamen, sie von ihren Aufgaben zu entbinden.”

Die Thüringer Allgemeine versucht, den Hintergrund zu beleuchten und auch den Vorsitzenden des dbv, der in Weimar die UB leitet, zu Wort kommen zu lassen.

Reduzierung des Leitungsdeputats

<![CDATA[Stellenwechsel sind beliebte Zeitpunkte, Stellendeputate zu verringern. So zur Zeit in der Medien Welt Wülfrath, wo die bisherige Leiterin wechselte und die Nachfolgerin/der Nachfolger statt einer vollen Stelle nur noch mit 0,6 Stellen angestellt werden soll. Der Förderverein der Bibliothek sieht das kritisch. Die Öffnungszeiten – so die Stadt – seien gesichert, da das Deputat einer anderen Fachkraft aufgestockt werden soll.[via Westdeutsche Zeitung]
 ]]>

Neue Leitung in der Stadtbibliothek Mülheim

Nach längerem Interim steht jetzt die neue Leiterin im Medienhaus fest. [via Der Westen]

Bei dieser Gelegenheit entdeckt: Ein Artikel von Ende Januar – Mülheim gibt seinen Bücherbus auf mit dem Konzept, statt die Bücher zu den Klienten die Kundschaft zu den Büchern fahren zu wollen.

So wird nun der Bücherbus verkauft, die Menschen mit einem angemieteten Personenbus sollen bald alle zwei Wochen kostenlos in die Bibliothek im Medienhaus chauffiert werden.

[via Der Westen] Ob das jetzt umgesetzt wird, ist unklar, da im Artikel die Rede von einem Beschluss des Kulturausschusses ist.

Konzeptionelle Überlegungen in Lengerich

Die neue Bibliotheksleiterin schildert ihre Vorstellungen für die Entwicklung der Stadtbücherei. – Aktualisierung des Bestandes, Strukturierung des Medienangebotes nach Schwerpunkten, Fernleihe und Kooperationen mit Grundschulen sind Stichworte zu den Überlegungen. [via Ibbenbürener Volkszeitung]