Schlagwort-Archive: Leipzig

Dammbruch in Leipzig

Um es zu relativieren: Es sind einige BenutzerInnen der Universitätsbibliothek Leipzig der Meinung, bei der Aufhebung der Garderobenpflicht handele es sich um einen Dammbruch. In den Kommentaren zum Blogbeitrag wird jedenfalls heftig diskutiert, einige befürchten sogar eine Stadt(teil)bibliotheksatmosphäre! Piazza d’ Albertina | Universitätsbibliothek Leipzig

Das Blog zum neuen Katalog

<![CDATA[Es schmerzt mich natürlich ziemlich, wenn ich auf dem neuen Weblog der Universitätsbibliothek Leipzig lesen muß Der neue Blog der Universitätsbibliothek Leipzig, aber wir müssen trotzdem darüber informieren 😉

Wir werden ab heute regelmäßig zu den neuen Funktionen des Katalogs hier im Blog berichten und Ihnen die Möglichkeit geben, uns Ihre Meinungen, Funktionswünsche oder noch vorhandene Mängel mitzuteilen.

Der Name der OpenSource-Software, mit der der neue Katalog läuft, ist auf dem Weblog allerdings nirgends zu lesen, auch im Katalog selber wird man nicht fündig. Es ist natürlich vuFind, ich finde, das darf man ruhig erwähnen. Außerdem würde ich eine prominente Verlinkung des Kataloges (z.B. unter dem Suchfeld) im Weblog toll finden.
Natürlich muß es das Weblog heißen, auch wenn man sich vortrefflich darüber streiten kann, wie auch die Kommentare bei Anatol Stefanowitsch zeigen  ;-)]]>

Die Schulbibliothek. Nie mehr ohne

Heute Morgen sind wir mit 50 Personen zur Leipziger Buchmesse aufgebrochen 🙂

heißt es auf der Facebook-Präsenz des Bibliotheksverbandes Südtirol. Unter anderem in Richtung des Standes Die Schulbibliothek. Nie mehr ohne,
wie man anhand des „Stundenplanes“ feststellen kann. Das ist ein studentisches Projekt an der HTWK Leipzig – ein Messestand, gestaltet als SchulPipe! Schon die Homepage ist sehenswert, mit Bildern, Hintergrundinformationen und Katalog – wie es sich gehört! Und: Web 2.0-gängig ist die neue Schulbibliothek auch, Sie finden sie auf Twitter oder Facebook.

ca. 430 Tonnen werden beim Einzug bewegt …

<![CDATA[In der neuen Campus-Bibliothek in Leipzig wird derzeit eingeräumt, meldet Campus Online Leipzig. Aus drei Standorten werden die 350.000 Bände zusammengestellt. Mit einem Video wird über Umzug und Konzeption der neuen Bibliothek informiert: 24/7 und Freihandbestand …]]>

geringe Erwartungen bestätigt…

<![CDATA[Der Kollege Dale Askey, der zur Zeit an der HTWK in Leipzig tätig ist, schreibt recht amüsant darüber, was er an Bibliotheksservice gewohnt ist, und was er in in Leipzig vorfand:

I knew I needed to lower my expectations here based on past experiences, but woefully underestimated just how low I’d have to go. A colleague here keeps telling me that I need to write an article about this for the university paper (sure to win me many friends from the library), since they all feel the same way and want someone from outside to weigh in.

]]>

Stadtbibliothek Leipzig: Entwicklungskonzeption wird wahrscheinlich fortgeschrieben

Die Entwicklungskonzeption der Stadtbibliothek Leipzig soll fortgeschrieben werden, wurde in der Dezernentenrunde der Stadt beschlossen. Jetzt muss nur noch der Stadtrat zustimmen. Was das im einzelnen bedeutet, behandelt ausführlich ein Artikel aus Leipzig Seiten.de und ausführlichst ein Artikel der Leipziger Internet Zeitung.