Schlagwort-Archive: landtag

Sonntagsöffnungsdiskussion in Hessen beginnt

<![CDATA[Im Hessischen Landtag gibt es einen Vorstoß, dass öffentliche Bibliotheken und Videotheken künftig auch sonntags von 13 Uhr an öffnen können. Bei den Bibliotheken ist es vor allem – eine Personalfrage. Der Hessische Bibliotheksverband begrüßt indes die geplante Sonntagsregelung. [via Wiesbadener Tagblatt]]]>

Bibliotheksgesetz in Thüringen verabschiedet …

… meldet Eric Steinhauer in inetbib und verweist bezüglich der Debatte auf sein Blog.
Da der Entwurf auch nach der Experten-Anhörung nicht mehr verändert wurde, meinte der Deutsche Bibliotheksverband, dass es eine vertane Chance sei [vgl. Pressemitteilung in PDF] und ähnlich sah dies ein Kommentator in der Thüringer Landeszeitung. – Man kann gespannt auf die weiteren Kommentare sein!

Bibliotheksgesetz auch in Mecklenburg-Vorpommern?

Eric Steinhauer hat bereits in Bibliotheksrecht darauf hingewiesen, dass auf Initiative der „Linken“ auch in MV über ein Bibliotheksgesetz diskutiert wird. MVticker meldete nun vor einer Woche, dass im Landtag

„der Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur demnächst eine Anhörung zur qualitativen und quantitativen Entwicklung der öffentlichen Bibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern durchführen [wird].“

Selbstdarstellung rheinland-pfälzischer Bibliotheken im Landtag

Konzertierte Ã?ffentlichkeitsarbeit in Richtung Politiker:

Die Universitätsbibliothek Trier stellt sich vom 9. bis zum 30. April 2008 zusammen mit rund einem Dutzend weiterer rheinland-pfälzischer Bibliotheken in einer Informationsausstellung im Mainzer Landtag vor. Unter dem Titel „Alte Schätze und neue Werte“ wird dort ein gutes Dutzend Bibliotheken mit Selbstdarstellungen und einigen wenigen typischen oder besonders herausragenden Exponaten vertreten sein.

[via idw-online]