Schlagwort-Archive: kürzungen

Sitzstreik an der UB Regensburg

Zwei weggefallene Stellen und weniger Geld für Hiwimittel haben in Regensburg dazu geführt, dass an der Universität 45 Stunden Öffnungszeit an verschiedenen Standorten eingespart werden mußten. [via Mittelbayerische.de] Am Montag besetzten deshalb Studierende den Lesesaal der Zentralbibliothek – zur Schließungszeit. [via Mittelbayerische.de]

Ghostbusters gegen Kürzungen

Die Gruppe Improv Everywhere hat auf Bitten der New York Public Library ein kleines Event in den Räumen der Bibliothek veranstaltet. Um gegen die Budgetkürzungen zu demonstrieren, wurde hier ein bekannte Szene noch einmal nachgespielt. In dem Weblogeintrag Who You Gonna Call wird ausführlich über die Aktion mit vielen Hintergrundinfos berichtet.

The New York Public Library approached us about a month ago and asked if we would want to stage an Improv Everywhere mission on their property. The library is facing serious budget cuts, and they thought having us do something awesome there might serve to remind people of how great the NYPL is.

Kahlschlag im Kulturbereich?

Im Rahmen einer Anhörung des Bundestags-Kulturausschusses in Berlin am gestrigen Mittwoch warnten Experten angesichts der desolaten Finanzlage der Kommunen vor einem Kahlschlag im Kulturbereich. Da Kultur für die in Finanznot geratenen Kommunen nicht als Pflichtausgabe festgeschrieben ist, seien insbesondere Einrichtungen wie Musikschulen, kleine Theater und Orchester oder Bibliotheken am stärksten von etwaigen Kürzungen betroffen.

via klassik.com : Steht ein Kahlschlag im Kulturbereich bevor?