Schlagwort-Archive: kürzung

15 % weniger Verwaltungsetat, Stellenstopp

Und der Anschaffungsetat hat auch Federn lassen müssen, wenn auch die Leiterin darauf geachtet hat, dass er nicht zu sehr gerupft wurde. Jedenfalls ist es nichts mit einer Erweiterung der Öffnungszeiten … [via Pforzheimer Zeitung]

Proteste gegen Kürzungen in Chemnitz

<![CDATA[Mit Trillerpfeifen zogen ca. 100 Nutzer/innen der Stadtbibliothek Chemnitz vor das Rathaus und taten ihrem Unmut Kund. Wegen Haushaltseinsparungen soll der Erwerbungsetat um fast die Hälfte verringert, die Öffnungszeiten gekürzt und geringfügig Beschäftigte gekündigt werden. Ob auch der Bücherbus stillgelegt werden muss, der zu Anfang der neunziger Jahre des vorigen Jahrhunderts als Ersatz für weggefallene Stadtteilbibliotheken angeschafft wurde, ist noch nicht klar. Die Kulturbürgermeisterin verwies auf das notwendige Einsparziel und erklärte, man könne auch alternativ die Steuern und Gebühren in anderen Bereichen anheben. Sie versprach, die Bedenken mit in den Haushaltsberatungen einzubeziehen. [via Freie Presse]]]>

Etwas aus Freiburg

<![CDATA[Die Badische Zeitung berichtet anschaulich von einem Besuch von Lesern (im Rahmen einer Ferien-Leseraktion) in der UB Freiburg.
Und TV Südbaden berichtet von dem Sparpaket der Universität Freiburg, mit dem auf den Rückgang von Studiengebühren reagiert werden soll. In der Kürzungssumme von 2,5 Mio. Euro (die nur zu 40 % erfüllt wird), ist die Kürzung von 50 % bei der Lehrbuchsammlung der Universitätsbibliothek mit eingeplant.]]>

British Library muss sparen

sciencegarden, das Magazin für junge Forschung berichtet unter der Ã?berschrift Bibliothek in Not

Die britische Regierung will bei ihrer renommiertesten Bibliothek sparen. Um die angedrohten Kürzungen doch noch abzuwenden, rief die British Library zur Unterstützung auf. Der internationale Protest lieÃ? nicht lange auf sich warten. Nun hängt es von Schatzkanzler Gordon Brown ab, ob die Bibliothek ihr Weltspitzenniveau halten kann.