Schlagwort-Archive: kulturförderungsgesetz

Förderung von kommunalen Bibliotheken in NRW via Kulturförderung

In Nordrhein-Westfalen sind viele Kommunen klamm, manche haben einen Nothaushalt, der dann unter der Verwaltung des Kreises steht. Personal und Öffnungszeiten gehen dann nach untern. Der Rhein-Sieg-Anzeiger weist nun auf eine SPD-Initiative hin, die die Bibliotheken in ein geplantes Kulturförderungsgesetz mit aufnehmen will. Warum nicht gleich ein Bibliotheksgesetz?

Bibliotheksgesetz nützt nichts

In Erfurt fand eine Diskussion zu einem geplanten Kulturfördergesetz statt, zu dem auch ein Kritiker eingeladen wurde. Dieser zog das Bibliotheksgesetz in Thüringen zum Vergleich heran und meinte, es tauge nicht als Schutzschirm gegenüber Kürzungen. [via OTZ.de]