Schlagwort-Archive: konzeption

Künftig mehr Personal und verlängerte Öffnungszeiten

Alles wird besser – zumindest in Stuttgart. Jedenfalls versprach die Leiterin der Stadtbücherei auf einem Neujahrsempfang laut einem Pressebericht einiges für die Zeit nach dem Umzug.

“Neben modernster Technik, PCs, Bildschirmen, einer riesigen Sortieranlage, besitze der Neubau unter anderem mehr Platz zum Lesen, zum Arbeiten sowie großzügige Beratungszonen, eine doppelt so große Kinderbibliothek, einen Veranstaltungssaal für mehr als 300 Besucher und ein begehbares Dach.”

Der Neubau sei ein Bau mit Charakter, an dem man sich ruhig reiben könne. Hinter ihm stecke eine starke Idee, die Besinnung auf Ruhe und das Geistige. [via Stuttgarter Nachrichten]

Konzeptionelle Überlegungen in Lengerich

Die neue Bibliotheksleiterin schildert ihre Vorstellungen für die Entwicklung der Stadtbücherei. – Aktualisierung des Bestandes, Strukturierung des Medienangebotes nach Schwerpunkten, Fernleihe und Kooperationen mit Grundschulen sind Stichworte zu den Überlegungen. [via Ibbenbürener Volkszeitung]

Ersatz für zu kleine Bibliothek in Mönchengladbach möglich?

Eigentlich war nur eine Brandschutzsanierung geplant. Wenn aber jetzt Landesmittel für den “Ausbau zu multimedialen Kommunikationszentren” eingesetzt werden, könnte man mit demselben Geld eine dem Bedarf angemessenere Lösung anstreben. [via Rheinische Post]

Änderung der Funktion der Bibliothek

<![CDATA[In Füssen soll die Stadtbibliothek neu konzipiert werden, als Treffpunkt, zum Schmökern und Kaffeetrinken. Erreicht werden soll ein Spagat zwischen Lernort und Erlebnisraum und insgesamt eine Wohlfühl-Atmosphäre entstehen. [via Allgäuer Zeitung]]]>

Neubau in Stuttgart schreitet voran

<![CDATA[Das hier ist übrigens ein Link, welcher länger gültig ist, er verweist auf eine Seite mit einer Webcam, die – in zwei verschiedenen Auflösungen – den Bauplatz der “Bibliothek 21” in Stuttgart zeigt.
Wer die Fortschritte eher per Wort zur Kenntnis nehmen will, die/der kann das Blog lesen, welches die Stadtbibliothek Stuttgart bezüglich des Neubaus der Zentralbibliothek eingerichtet hat.]]>

Konzept für Kooperation mit Schulbibliotheken

<![CDATA[Ein einheitlicher Standard für Schulbibliotheken, die meist von Ehrenamtlichen gemeinsam betreut werden, soll in Wedel entwickelt werden: Die Stadtbücherei möchte in Kooperation mit den Schulbibliotheken eine einheitliche Katalogisierung und Präsentation der Medien herbeiführen. Der Weg dorthin ist schwierig, soll aber mit Hilfe des Konzepts planerisch bewältigt werden. [via Barmstedter Zeitung]]]>

Schulbibliothek einrichten oder Zentralbibliothek stärken?

<![CDATA[Ob in einem Schulzentrum mit 2.000 Schülern eine eigene Schulbibliothek eingerichtet werden soll oder die bereits bestehende Bücherei ausgebaut werden soll, darüber sind Freie Wähler und CDU geteilter Meinung. Der Büchereileiter ist für die Einrichtung einer Schulbibliothek, sieht aber auch die großen Investitionen, die hierfür notwendig sind. Der detaiilierte Vorschlag der Freien Wähler ist in der Ahlener Zeitung dokumtiert, die Replik der CDU in der Borkener Zeitung.]]>

Schulbibliothek in Lüneburg eröffnet

Studierende der Leuphana Universität entwickelten unter der Leitung von Prof. Dr. Christine Garbe, Dozentin für deutsche Sprache, Literatur und ihre Didaktik, ein umfassendes Konzept für eine funktionierende Schulbücherei, die ausreichend ausgestattet ist mit Büchern, Zeitungen, Zeitschriften und neuen Medien (CD-Roms, Internet etc.).

Vorbildlich, doch warum waren es keine Studierenden der FHs in Hannover oder Hamburg? [via lifepr.de]