Schlagwort-Archive: kommunen

"Wie viel Bibliothek will sich die Stadt noch leisten?"

<![CDATA[Kommunen und Sparen und Bibliotheken: Bildungsklick.de hat den aktuellen Vorschlag aus dem zehnten “Themendienst” von “Treffpunkt Bibliothek” übernommen.
Das Zitat im Titel stammt vom Essener Bibliotheksleiter, Klaus Böttger.]]>

Plädoyer für ein Bibliotheksgesetz in Sachsen-Anhalt

<![CDATA[Undine Kurth, Vorsitzende des Landesbeirats des Bibliotheksverbandes, gab der Volksstimme ein Interview zu Fragen, wie sehr die Zahl der Bibliotheken in Sachsen-Anhalt zurückgegangen ist, wie sehr auch die Etats gesunken sind. Sie fordert vor diesem Hintergrund ein Bibliotheksgesetz, in dem Bibliotheken statt einer freiwilligen Leistung zu einer Pflichtleistung für die Kommunen werden sollen.]]>

Lieber Bibliotheken finanzieren statt Sparkassen?

Im managermagazin steht ein Bericht über den Präsidenten des Verbandes privater Banken und seine Ansichten (sie sind dementsprechend). Jedenfalls ist ein netter Passus drin, den das Magazin denn auch gleich mit “rhetorisch” einleitet: Er fragt, ob denn die öffentliche Hand weiter Eigenkapital, welches sich nicht recht rentiere, in den Sparkassen binden wolle, wo man doch reihenweise Kindergärten und Bibliotheken schliessen müsse. Nett, dass Bibliotheken jetzt schon als Spielmaterial für die Privatisierungsdebatte dienen sollen.