Schlagwort-Archive: Kobo

Lesen im digitalen Zeitalter

<![CDATA[Auf DRadio Wissen kann man sich einem Beitrag zu den in Deutschland noch eher wenig verbreiteten „Social Reading Diensten“ wie z.B. Readmill anhören. Auch der Kobo-Reader beinhaltet so eine „soziale“ Komponente mit dem Namen Reading Life. Schönen Dank an Anne Lohe für den Hinweis!]]>

eBooks kostenlos

Auf amazon gibt es derzeit bis zum 6.Januar jeden Tag ein eBook kostenlos, das im Kindle-Format bereit gestellt wird. Man muß nicht im Besitz eines Kindle sein, um diese eBooks zu lesen, den Reader gibt es für diverse Betriebssysteme, die auf dieser Seite zu finden sind.

Wer sich eher für preiswerte Musik (MP3) oder Hörbücher interessiert, kann evtl. bei amazon beim Preisfeuerwerk zuschlagen.

BesitzerInnen eines Kobo-Readers können sich noch bis zum 28.12.2011 ein Umberto Eco-Paket inkl. seines neuen Titels „Der Friedhof in Prag“ kostenlos auf das Gerät laden.