Ungeklärte Standortfrage für Katholische ÖB

Die katholische Kirchenstiftung zieht sich kurzfristig aus der Stadtbücherei St. Michael zurück. Für den Etat bedeutet dies eine relativ geringe Einbuße, da die Kommune den Großteil der Zuschüsse trägt, es könnte aber das Aus für den Standort bedeuten. Es gibt in Vöhringen noch eine evangelische Gemeindebücherei. [via Augsburger Allgemeine]

Die katholische Kirchenstiftung zieht sich kurzfristig aus der Stadtbücherei St. Michael zurück. Für den Etat bedeutet dies eine relativ geringe Einbuße, da die Kommune den Großteil der Zuschüsse trägt, es könnte aber das Aus für den Standort bedeuten. Es gibt in Vöhringen noch eine evangelische Gemeindebücherei. [via Augsburger Allgemeine]

Zusammenlegung würde Identität und Engagement gefährden

<![CDATA[Im Stadtteil Gravenbruch von Neu-Isenburg existieren bisher zwei Kirchliche Öffentliche Bibliotheken (KÖBs). Jetzt überlegt sich die Stadt, im Zuge der Überlegungen, eine Stadtteilbibliothek einzurichten, den bisherigen städtischen Zuschuss zu streichen. Überlegungen werden angestellt, die Bibliotheken eventuell zusammenzulegen. Jetzt informierte sich die CDU-Ratsfraktion über die beiden bestehenden Bibliotheken, die ehrenamtlich geführt werden. [via Offenbacher Post]]]>

<![CDATA[Im Stadtteil Gravenbruch von Neu-Isenburg existieren bisher zwei Kirchliche Öffentliche Bibliotheken (KÖBs). Jetzt überlegt sich die Stadt, im Zuge der Überlegungen, eine Stadtteilbibliothek einzurichten, den bisherigen städtischen Zuschuss zu streichen. Überlegungen werden angestellt, die Bibliotheken eventuell zusammenzulegen. Jetzt informierte sich die CDU-Ratsfraktion über die beiden bestehenden Bibliotheken, die ehrenamtlich geführt werden. [via Offenbacher Post]]]>

„Es ist das Problem der Ehrenamtlichkeit“

<![CDATA[Weil es in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei in Burscheid allmählich wie in den Kirchenchören aussieht – fast alle sind fünfzig Jahre alt oder älter – wird jetzt um Nachwuchs geworben. [Westdeutsche Zeitung]]]>

<![CDATA[Weil es in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei in Burscheid allmählich wie in den Kirchenchören aussieht – fast alle sind fünfzig Jahre alt oder älter – wird jetzt um Nachwuchs geworben. [Westdeutsche Zeitung]]]>

Buchsonntag in Idstein

Am 4. November feiert die katholische Kirche das Namensfest des heiligen Karl Borromäus, den so genannten “Buchsonntag”. Die KÃ?B Idstein organisierte hierzu eine Buch- und Medienausstellung, worüber im Wiesbadener Tagblatt berichtet wird.

Am 4. November feiert die katholische Kirche das Namensfest des heiligen Karl Borromäus, den so genannten “Buchsonntag”. Die KÃ?B Idstein organisierte hierzu eine Buch- und Medienausstellung, worüber im Wiesbadener Tagblatt berichtet wird.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search