Schlagwort-Archive: Kinder

Stadtbibliothek Lörrach verleiht neue Konsolenspiele

Es handelt sich dabei um Spiele, die Konzentration fördern sowie vernetztes Denken und Koordination schulen.
Parallel wird eine Veranstaltungsreihe für Eltern stattfinden, in der Chancen und Risiken von Konsolenspielen erörtert werden. [via Badische Zeitung]

OT und zum Wochenende: Es wird gesprochen!

Über ausgestorbene Tiere und andere Phänomene informiert die Webseite „Entdecke das Längen und -Breitengradphänomen!“:

Hier erwarten dich Texte voller Esprit und Grandessa über das Längen und -Breitengradphänomen: Wissenschaftliche Artikel, Vorworte oder ein Interview mit der Wissenschaftlerin A. K. Holz!

Und wenn wir schon einmal so off topic sind wie jetzt gerade (vielleicht auch nicht, sind Bibliotheken doch auch eine gefährdete Spezies, oder nicht, oder doch?), können wir noch einen Vorschlag für begüterte Eltern nachschieben, die ihre Kinder in die Schusslinie von Wasserwerfern drängen (wen man Politikern bestimmter Couleur folgen will): Ein netter Lego-Baukasten, mit dessen Hilfe sich Kinder spielerisch vor- und nachbereiten können! Wasser marsch!

Ermittlungen und Spurensuche in der Bibliothek

Das ist ein Aspekt der Sicherheit in Bibliotheken, den Martin Eichhorn noch nicht bedacht hat: Ausbildung von Kindern und Jugendlichen zu Ermittlern. 😉 In Gießen fand eine Veranstaltung statt, meldet der Gießener Anzeiger, in der Mädchen und Jungen sich zu Detektiven ausbilden ließen.

Recherche-Parcours für Kinder

„Wer sucht, der findet – wenn er weiß, wie man recherchiert. Im schwäbischen Trossingen hat die Stadtbücherei im Sommer 2010 im Rahmen des Kinderferienprogramms fünfzehn Jungen und Mädchen recherchefit gemacht.“

meldet infokompetenz.de und fußt dabei auf einen Artikel in der Schwäbischen Zeitung.

Kinder für Bücher begeistern

Die Bibliotheks-Leiterin versucht mit kreativen Ideen, Kinder für Bücher und für das Lesen zu begeistern. Das Solinger Tageblatt interviewte Claudia Elsner-Overberg zu ihrer weithin bekannten Kinder- und Jugendarbeit. Die Leiterin der Stadtbibliothek Solingen führte das Lesen, gucken, hören – Weblog der Jugendbibliothek Solingen ein und schreibt über ihre „Bücher-Tage“.

Richtfest für die Bibliothek 21

Heute war Richtfest bei der Bibliothek 21 und der Oberbürgermeister betonte ihre Rolle bei der Integration von Migrantenkindern und -jugendlichen. [via SWR]

Nachtrag: In der Stuttgarter Zeitung sind noch ca. 40 Bilder vom Bau zu sehen. [kam als Meldung im Blog der Stadtbücherei]

Integrationsprojekt „Geschichtenkoffer“

Der Internationale Frauentreff und die Kinder- und Jugendbibliothek Ludwigshafen laden zu einem regelmäßigen Vorlesenachmittag in Stadtteil-Bibliotheken ein. Zielgruppen sind Kinder mit Migrationshintergrund im Alter von fünf bis acht Jahren und deren Mütter. Aus dem Geschichtenkoffer werden Erzählungen hervorgezogen, die die Kinder beim anschließenden kreativen Malen und Basteln umsetzen. Geschickter Zug, gleich die Mütter mit einzubeziehen! [via mrn-news.de]

DBV – Kinder- und Jugendbibliotheken

Die DBV-Fachkommission „Kinder- und Jugendbibliotheken“ hat beim letzten Bibliothekskongress in Leipzig eine Zukunftswerkstatt zum Thema „Die Jugendbibliothek des 21.Jahrhunderts“ veranstaltet. Für den Herbst planen wir ein Treffen zu diesem Thema. Der Vorbereitung dient ein Debatten-Weblog, das wir unter der Adresse „http://jugendbibliothek21.wordpress.com“ eingerichtet haben. Wir werden in verschiedenen Fragerunden wichtige Themen zur Diskusssion stellen. Hier erfahren Sie, wie wir uns das gedacht haben.
Unter Ziel ist es, bis 2012 unter möglichst breiter Beteiligung gut umsetzbare Modelle und Handlungskonzepte zu entwickeln. Wir sind der Überzeugung, dass es dabei viele Fragen gibt, die nicht am „grünen Tisch“ gelöst werden können, sondern nur durch einen offenen Erfahrungsaustausch über Erfolge und Probleme.
Schönen Dank für diese Information von Jochen Dudeck, die wir hier natürlich gerne weitergeben!