Schlagwort-Archive: Italien

Zwei besondere Fahrbibliotheken

Hilfe für L'Aquila-Region organisiert

<![CDATA[Die Mediothek Pliezhausen hat einen Benefizabend für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in L’Aquila und den vielen umliegenden Orten organisiert. 2.800 Euro kamen zusammen. Mit dem Geld wurde eine Mediothek für Jugendliche in Castel del Monte eingerichtet. [via Reutlinger Generalanzeiger]]]>

"Die Körpersprache der Italiener" im Zeitungscafé der Stadtbibliothek

<![CDATA[In der Nürnberger Stadtbibliothek fand kein ganz alltäglicher Vortrag statt, der so nachgefragt war, dass er wiederholt werden muss(te), denn schon zum zweiten Mal fand ein Vortrag eines Dozenten und Übersetzers zur italienischen Körpersprache statt, der von der Dante Alghieri-Gesellschaft veranstaltet wurde. Beispielsweise die Frage: "War die Pizza gut?" – Mit dem Zeigefinger in die Backe bohren: Sie war gut! [via Nürnberger Nachrichten]]]>

Entwicklungen im Südtiroler Bibliothekswesen

<![CDATA[Der Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement der Hochschule der Medien in Stuttgart hatte am 14.01. Studierende, Professoren, Mitarbeiter sowie Kollegen aus der Praxis zu einem “Südtiroltag” eingeladen. Die angereisten Vertreter des Amts für Bibliotheken und Lesen, der Südtiroler Landesbibliothek Tessmann sowie des Bibliotheksverbands Südtirol stellten in Vorträgen und Workshops aktuelle Entwicklungen und Perspektiven des Südtiroler Bibliothekswesens vor.
Die Präsentationen der Veranstaltungen kann man von der HdM-Homepage als PDF herunterladen.]]>

Bookcrossing auf hohem Niveau

Aus inetbib übernommen:

wenn Sie in diesem Sommer in den Tiroler oder Südtiroler Bergen unterwegs sind, kann es sein, dass Sie auf einem Gipfel nicht nur das unvermeidliche Gipfelbuch vorfinden, sondern auch ein echtes Buch im Sinne der klassischen Bibliothekswissenschaften. Wetten, dass es sich dann entweder um ein Buch der “Ersten Gipfelbibliothek der Welt im Wilden Kaiser” handelt (siehe www.gipfelbibliothek.com), die seit ihrer Gründung im letzten Sommer bei Bergsteigern, Medien, Zeitschriften der Buchbranche und auf SpaÃ?-Sites der Webcommunity ein begeistertes Echo auslöste, oder um ein Buch der “Gipfelbibliothek Südtirol Laugen”, die nach der Idee der Erstgenannten am 30. Juni 07 zum Abschluss des “Wanderforums Südtirol Ultental-Deutschnonsberg” (www.wanderforum.info) auf dem 2434 m hohen Laugen bei Meran eröffnet werden soll.

Aber keine Angst, dass Ihnen ein Berg voll Bücher die schöne Aussicht verstellt! Denn die “Initiative GEGEN die Regalhaltung von Büchern und FÃ?R mehr Kultur in der Natur” bezweckt gerade das Gegenteil, nämlich durch das Vorfinden von Büchern an ungewohnten Orten die Sicht auf neue Horizonte zu schärfen. Unnötig zu sagen, dass die Bücher mitgenommen, gelesen, im Internet kommentiert und auf einem anderen Gipfel dieser Welt wieder ausgesetzt werden sollen. Book-Crossing auf höchstem Niveau also!

Testen Sie selbst! Vielleicht finden Sie eines der bis Ende Juni ca. 50 ausgesetzen Gipfelbibliotheksbücher auf einer Begtour. Oder verfolgen Sie auf www.gipfelbibliothek.com, wo und wie die Bücher der Gipfelbibliothek im Wilden Kaiser den Winter überlebt haben, bzw. ab Mitte Juni auf den Gipfelbibliotheksseiten des Portals www.wanderforum.info, welche Bücher der Gipfelbibliothek Südtirol Laugen auf nimmermüde Wanderer warten.