Schlagwort-Archive: informationsversorgung

Versorgung des ländlichen Raumes prekär

<![CDATA[Offensichtlich auf eine Initiative des dbv hin erschien im Nordkurier ein Artikel über die Versorgung des flachen Landes mit Bibliotheken und mit Literatur. Angesprochen wird auch die Versorgung mit eBooks via Onleihe und der Tipp, dass Nutzer/innen kleinerer Bibliotheken sich bei großen Stadtbibliotheken einschreiben können, um den eBook-Service in Anspruch nehmen zu können. Folglich bleiben jene, die immobil sind, einmal mehr aussen vor … Vielleicht sollte man die “Suppenküche” einrichten? ;-)]]>

iPad-Verleih in der ZB Med (Münster)

Die ZB Med in Münster stellt 3 iPads zur Ausleihe zur Verfügung wie man im Weblog lesen kann.

Die Zweigbibliothek Medizin unterstützt die Informationsversorgung der Medizinischen Einrichtungen, indem sie iPads verleiht, die bestückt sind mit einer Vielzahl von Multimedia-Anwendungen, Anatomie-Programmen, Bücher, Zeitschriften und Arzneimittelverzeichnissen usw. Eine Liste dieser Anwendungen finden Sie in unserem Wissens-Wiki. Insgesamt stehen drei iPads (Wifi+3G, 16GB) zur Verfügung. Berechtigt zur Ausleihe sind die Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät und die Ärzte des Uniklinikums Münster. Hier finden Sie die Ausleihmodalitäten.

Wäre natürlich gut, wenn man die auch per Fernleihe erhalten könnte…

Noch ein Blick nach Hamburg: AGMB-Jahrestagung

<![CDATA[Der September scheint sich als Tagungsmonat etabliert zu haben, und Hamburg ist diesmal stark vertreten, hätten wir doch fast versäumt darauf hinzuweisen, dass seit gestern und noch bis morgen dort die diesjährige AGMB-Tagung unter dem Motto “Medizinbibliotheken: Leuchttürme im Meer elektronischer Informationen” stattfindet!]]>