Schlagwort-Archive: Informationsmanagement

Bibliometrie 2014

BIBLIOMETRIE 2014

„Altmetrics: Was folgt auf die klassische Bibliometrie?“

24. bis 26. September 2014

Call for Papers und Call for Posters

Die Universitätsbibliothek Regensburg veranstaltet vom 24. bis 26. September 2014 die  zweite Internationale Bibliometrie-Konferenz und Fachmesse „Bibliometrie2014“. Schwerpunkt ist das Verhältnis von klassischer Bibliometrie  und neuen Formen wie Altmetrics.

  • Wissenschaftskommunikation im Wandel durch Web2.0.
  • Kann hier die Bibliometrie Schritt halten?
  • Wo und wie können bibliometrische Verfahren zukünftig eingesetzt werden?
  • Wie können im Zeitalter des digitalen Wandels zusätzliche Verfahren im Rahmen von Altmetrics erarbeitet und eingesetzt werden?

Diese und andere Fragen sollen während der Konferenz  erarbeitet werden. Weiterlesen

Stelle für E-Library- und Informations Manager nahe Wien

Ein interessantes Stellenangebot erreichte uns heute:

E-Library- und Informations  Manager  (m./w)
Führende Forschungseinrichtung, Raum Wien

Unser Auftraggeber, IST Austria, Institute of Science and Technology Austria, ist eines der wohl spannendsten Projekte Österreich’s, sich als weltweit anerkannter Forschungsstandort zu etablieren. Nur 20 km ausserhalb vom Zentrum Wiens entstand binnen kürzester Zeit der prestigeträchtige State of the Art Campus des IST Austria in Klosterneuburg. In den nächsten 6 Jahren werden mit einem Budget von 500 mio € bis zu 50 Forschungsgruppen und ca. 500 post docs und Alpha-Wissenschaftler ihre Arbeit in der Grundlagenforschung für Zukunftsbereiche wie Life Sciences, Physik, Mathematik,   Computerwissenschaften, etc aufnehmen und sich dem internationalen Wettstreit mit den weltweit ersten Forschungsadressen stellen.

Weiterlesen

Call for Papers: ISI 2007 in Köln

Eine Premiere hier im Weblog, aber gerne gebe ich den CfP hier weiter. Ich teile Herrn Baderschneiders Einschätzung natürlich:

Meiner Einschätzung nach besteht zu einigen Themen durchaus groÃ?e Nähe zu den Themen Ihres Blogs.

Die kompletten CfPs sind als PDFs in deutsch und englisch erhältlich.

Call for Papers

ISI 2007
10. Internationales Symposium für Informationswissenschaft
30. Mai – 1. Juni 2007 Fachhochschule Köln

Open Innovation –
neue Perspektiven im Kontext von Information und Wissen?

Das 10. Internationale Symposium für Informationswissenschaft in Köln steht unter dem Thema Open Innovation – neue Perspektiven im Kontext von Information und Wissen? Das Leitbild Offenheit hat viele Dimensionen, mit denen es für die Innovationsprozesse in
Wissenschaft und Wirtschaft an Bedeutung gewinnt: Gerade bei der Produktion von Information und Wissen sind neue Formen der Kooperation zu einem Erfolgsfaktor geworden.
Parallel kristallisieren sich für deren Verwertung innovative Konzepte und Modelle heraus, mit denen auf ökonomische und gesellschaftliche Veränderungen reagiert wird.

Im Rahmen der ISI 2007 werden solche Veränderungen gesichtet und reflektiert, um Antworten auf die Frage des Tagungsmottos zu finden.

Die ISI 2007 findet zusammen mit der Tagung der IuK- Initiative an der Fachhochschule Köln statt. Weiterlesen

Lagebericht zur Vermittlung der Schlüsselqualifikation Informationskompetenz

Das LMU-Weblog berichtet:

Die Universitätsbibliothek hat einen von der Universitätsleitung in Auftrag gegebenen Lagebericht zur Vermittlung der Schüsselqualifikation Informationskompetenz an der LMU vorgelegt. “Unter dem Oberbegriff ‘Informationskompetenz’ ist die Fähigkeit zu verstehen, diejenigen Informationen umfassend und systematisch zu suchen, zu finden, zu bewerten und effektiv zu nutzen, die für Forschung, Lehre und Studium benötigt werden.”

In dem Artikel im Weblog werden die wichtigsten Ergebnisse aufgeführt. Wie ich schon öfter hier im Weblog deutlich gemacht habe, sind meiner Meinung nach diese ganzen Projekte, Veranstaltungen usw. zur “Vermittlung von…” ziemlich sinnlos, solange sie nicht in den Lehrplänen der Uni als verpflichtend verankert sind.

9. Hamburger Kolloquium

idw informiert über das 9. Hamburger Kolloquium des Bibliotheks- und Informationsmanagement an der HAW Hamburg

Das Studiendepartment Information der Fakultät Design, Medien und Information der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) veranstaltet dieses Sommersemester zum 9. Mal das “Hamburger Kolloquium des Bibliotheks- und Informationsmanagements”. Im Rahmen des Kolloquiums werden aktuelle Fragen und Problemfelder von Institutionen im Medien- und Informationsbereich im regionalen und überregionalen Bereich dargestellt, analysiert und diskutiert.

Diesmal geht es um “Teaching Library – eine Kernaufgabe für Bibliothekare”…
Update: Als ich gerade auf der Website des Studiendepartments (btw: Raider heisst jetzt Twix) nach den Neuigkeiten schaute, endeckte ich unter Aktuelles einen Link zu der Veranstaltung. Klickt man drauf, erscheint ein PDF. Professionell ist was anderes…Vielleicht hat man sich ja an der Website Informationskompetenz.de orientiert, die auch gerne mit PDFs arbeitet.