Schlagwort-Archive: ideen

Ideen für den lokalen Buchhandel

Das kann man evtl. auch beim Buchhändler um die Ecke (sofern noch vorhanden) entsprechend umsetzen:

Tired of having to look at boring book sections at his local book store, one guy decided to create his own alternative sections, that actually describe the books hilariously accurately.

via This Guy Created His Own Hilarious Book Sections At A Local Book Store

Mitarbeitertausch

Christian weist auf eine sehr schöne Idee aus Rostock hin: Rostocks Bibliotheken tauschen Mitarbeiter. Die beiden großen ortsansässigen Bibliotheken tauschen für eine gewisse Zeit MitarbeiterInnen (aus den Service/Kundendienstabteilungen) aus. Ich glaube so etwas würde durchaus neuen Schwung und natürlich auch neue Ideen in die Abteilungen bringen. Die idw-Mitteilung dazu.

Bibliothek als Ort der Ideen

<![CDATA[Im ZEIT-Magazin vom 28. Mai 2009 wird Malcolm Gladwell (Redakteur beim New Yorker und Autor) gefragt, wo er auf seine Ideen käme. Antwort: „In der Bibliothek. Die ist dazu besser geeignet [als das Internet]. Viel besser!“
„Wenn ich in die Bibliothek gehe, weiß ich nicht unbedingt, wonach ich suche. Ich hoffe auf einen Zufallsfund. Google wurde nicht dafür geschaffen, Zufallsfunde zu ermöglichen. Google ist zu gut organisiert. Eine Bibliothek hingegen ist ein wunderschön unorganisierter Raum.“]]>