Schlagwort-Archive: grüne bibliothek

Bibliografie Grüne Bibliothek

Netzwerk Grüne Bibliothek schreibt auf FB:

„Mit großem und dauerhaften Engagement von Beate Hörning und Petra Hauke wächst die Bibliografie des Netzwerk Grüne Bibliothek stetig. Über 500 Titel enthält sie aktuell, eine Recherche in Englisch ist auch möglich. Wir sind sehr, sehr dankbar für diese Arbeit. Merci, thanks, lieben Dank! 😍🤗👏“

https://www.netzwerk-gruene-bibliothek.de/bibliografie/

Interview mit dem früheren Leiter der Philologischen Bibliothek der FU Berlin

„Keep it Simple and Green“ – Bibliotheken im Zeichen der Nachhaltigkeit

Das war auf Twitter ein Hinweis von der Stadtbibliothek Charlottenburg-Willmersdorf.

Earth Day am 22.04.2021

Kampagnenfilm von Libraries for Future @Libraries4F

Es ist Tag der Bibliotheken und ich finde den Eintrag bei Bibliothekarisch.de äußerst passend dafür. Ich zitiere vollständig:

“Zum jährlichen Tag der Bibliotheken am 24.10.2020 möchte die Initiative von Libraries4Future zeigen, dass sich Bibliotheken und deren Mitarbeiter*innen, Studierende und Auszubildende in Bibliothekspraxis und -forschung weltweit als Akteur*innen für den Klima- und Ressourcenschutz positionieren sollen und müssen. […]. Die Initiative “Libraries4Future” ruft alle Bibliotheken dazu auf, eine aktive Rolle im Kampf für energischen Klima-und Ressourcenschutz einzunehmen. Hier, jetzt und sofort. Unterschreiben Sie die Grundsätze und tragen diese in ihre Bibliotheken.”

Link zur Petition: https://libraries4future.org/petition/

#Webinar: Bibliotheken und die Globalen Ziele der Vereinten Nationen @ALALibrary

Netzwerk Grüne Bibliothek – Interessengemeinschaft für ökologische Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit für Bibliotheken und Informationseinrichtungen

Die Ziele dieser Interessengemeinschaft:

  • Schaffung einer Plattform zur ökologischen Nachhaltigkeit
  • Initiierung von Netzwerken und Kooperationen zur Umsetzung innovativer Projekte
  • Unterstützung bei der Umsetzun gder UN-Ziele der Agenda 2030 für eine nachhaltige globale Entwicklung
  • Unterstützung für Bibliotheken und Informationseinrichtungen als aktive Partner in der (Umwelt-)Bildung, bei der Schaffung innovativer Lernorte un dder nachhaltigen Entwicklung von Kommunen und Regionen
  • Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie Aus- und Weiterbildung zur Thematik der „Grünen Bibliothek“

Die Angebote:

  • Bereitstellung einer öffentlich zugänglichen Informations- und Vernetzungsplattform zur Nachhaltigkeit von Bibliotheken und Informationseinrichtungen, u.a. mit folgenden Inhalten:
  • Internationale Bibliografie
  • Sammlung von Informationsquellen und Best-Practice-Beispielen
  • Informationen zur Umsetzung der UN-Ziele der Agenda 2030
  • Nationale und internationale Termine
  • Newsletter
  • Fördermöglichkeiten für ökologisch nachhaltige Projekte sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung und globales Lernen
  • Vorträge, Workshops, Seminare, Fortbildungen
  • Tagungen, Konferenzen, Veranstaltungen
  • Beratung zu Kooperationen, Experten, Praktika und Abschlussarbeiten.

Kontakt:
kontakt@netzwerk-gruene-bibliothek.de
www.netzwerk-gruene-bibliothek.de
facebook.com/NetzwerkGrueneBibliothek

Auf dem Bibliothekartag wurde eine Veranstaltung abgehalten und ebenso ein Trefffen, über das auf bibfobi berichtet wurde.

Grüne Stadtbibliotheken

Die Stadtbibliothek Bad Oldesloe erhielt den Preis mit der Aktion „Ernte Deine Stadt“ den IFLA Green Library Award 2017 (nähere Informationen gibt es in Englisch auf der IFLA-Homepage.) und in Metzingen gibt es frisches Gemüse aus der Bücherei. Hierüber informiert ein ausführlicher Artikel in der Südwestpresse.

Frage im Rahmen der „grünen Bibliothek“

Library Mistress aka library mistress’s place bringt eine Liste zu Textstellen zur Frage, welche Ökobilanz – ob von eBooks/eBook-Reader oder Papierbuch – besser ist. Eine interessante Frage – die auch von Zeiterwägungen abhängt, wie lange der E-Book-Reader in Gebrauch ist und wie lange das papierne Buch.