Schlagwort-Archive: gründung

Freiburg macht in puncto Schulbibliotheken mobil

[…] die Stadt Freiburg [will] in allen 30 städtischen Grundschulen und den 3 Förderschulen Bibliotheken einrichten. Im Rahmen des Projekts „Bibliotheken der Kulturen – Schulbibliotheken“, das auch die Sprach- und Leseförderung mit dem Ziel der Integration umfasst, erhalten zunächst sieben Schulen eine Bibliothek.

Laut Pressemeldung soll eine Servicestelle für die Schulbibliotheken eingerichtet werden. Es soll auch das Umfeld der Schulen von den Bibliotheken mit einbezogen werden. In Freiburg hat man einen guten Blick darauf, beispielsweise meldet die Badische Zeitung den Start eines Mentoring-Programms mit Kindern mit Migrationshintergrund und Studierenden. Integration wird also groß geschrieben, was auch durch die Einrichtung der “Bibliothek der Kulturen” im Freiburger Schulbibliotheksnetz dokumentiert wird, die die fremdsprachlichen Bestände der Schulbibliotheken recherchierbar macht.

Schulbibliothek einrichten oder Zentralbibliothek stärken?

<![CDATA[Ob in einem Schulzentrum mit 2.000 Schülern eine eigene Schulbibliothek eingerichtet werden soll oder die bereits bestehende Bücherei ausgebaut werden soll, darüber sind Freie Wähler und CDU geteilter Meinung. Der Büchereileiter ist für die Einrichtung einer Schulbibliothek, sieht aber auch die großen Investitionen, die hierfür notwendig sind. Der detaiilierte Vorschlag der Freien Wähler ist in der Ahlener Zeitung dokumtiert, die Replik der CDU in der Borkener Zeitung.]]>

12 Meter Unterschriftenliste für Gründung einer Stadtbibliothek

<![CDATA[In Waldershof wurde eine Petition mit 546 Unterschriften übergeben, die die Forderung nach einer Stadtbibliothek erhebt. Ausserdem wurde im Dezember 2008 die Bürgerinitiative â??Pro Büchereiâ?? gegründet. Gefordert wird ein regelmäÃ?iger Etat und die Betreuung durch eine Fachkraft. Die vorhandene Schulbibliothek und deren Erweiterung reiche nicht aus. [via Frankenpost]]]>