Schlagwort-Archive: greasemonkey

AutoLink TIB/UB

Der Name ist nicht ganz genau, denn dieses Werkzeug (ein Greasemonkey-Skript), das Bernhard Tempel in seinem Weblog beschreibt, ist auch für andere Kataloge nutzbar und natürlich sehr praktisch. AutoLink erledigt einen automatischen Abgleich von ISBNs in Webseiten mit dem eigenen Bibliothekskatalog und schreibt das Ergebnis gleich in die betrachtete Webseite. Das ist z.B. sehr nützlich für Fachreferenten oder andere Personen, die mit der Buchauswahl zu tun haben.
Es funktioniert ein bischen so wie der Book Burro, den wir vor einiger Zeit hier beschrieben haben, ist aber noch deutlich eleganter.
Einfach mal die ausführliche Beschreibung auf der Seite von Bernhard Tempel durchlesen und das dazugehörige Video anschauen, dann erschließt sich die Magie dieser Lösung sofort 😉

übersichtlichere Facebook-Seiten dank F*B*P*C*

Wer auf Facebook unterwegs ist und dort einige FreundInnen hat, die sich gerne die Zeit mit so überflüssigen (aber trotzdem wohl Spaß bereitenden) Spielen wie Farmville oder Mafia Wars die Zeit vertreiben, kennt das Problem: Die Timeline wird überschwemmt mit relativ uninteressanten Statusmeldungen der Farmer oder Gangster. Man kann diese zwar verbergen, eine wesentlich elegantere Möglichkeit bietet F*B*P*C*. Das ist ein Greasemonkey-Skript, das sehr bequem und übersichtlich diverse Einstellungsmöglichkeiten bietet, um die unerwünschten Meldung zu unterdrücken.

Fluff Busting Purity User Guide – F.B. Purity Cleaning Your Facebook Homepage From Application Spam Since March 2009
If you are like me and are sick to death of seeing messages about quiz results and other silly facebook applications, then you have come to the right place! I wrote a greasemonkey script that removes all the annoying quiz messages and other silly application spam from your facebook homepage. Leaving behind just the standard Facebook apps such as status updates, wall posts, links, notes, photos, etc.

Facebook Purity CleaningFalls man die entgangenen Meldung aus irgendeinem Grunde doch sehen möchte, klickt man einfach den entsprechenden Link in dem Menu an, das sich im eigenen Browser automatisch auf der Facebookseite über der Neuigkeitenbox eingepflanzt hat.