Schlagwort-Archive: gesetzgebung

Förderung von kommunalen Bibliotheken in NRW via Kulturförderung

In Nordrhein-Westfalen sind viele Kommunen klamm, manche haben einen Nothaushalt, der dann unter der Verwaltung des Kreises steht. Personal und Öffnungszeiten gehen dann nach untern. Der Rhein-Sieg-Anzeiger weist nun auf eine SPD-Initiative hin, die die Bibliotheken in ein geplantes Kulturförderungsgesetz mit aufnehmen will. Warum nicht gleich ein Bibliotheksgesetz?

In der Schweiz: Forderung nach besserer Kulturfinanzstatistik

<![CDATA[Die Schweiz ist wie Deutschland föderal organisiert und – wenn ich diesen Artikel in der NZZ richtig lese – hinsichtlich der Kulturpolitik ebenso zerfasert wie Deutschland. Dennoch diskutiert man um ein Kulturfördergesetz und in dem besagten Artikel wird eine Neugestaltung der Kulturfinanzstatistik in diesem Gesetz gefordert.]]>