Juj: Da haben institutionelle Bibliotheken aber nochmal Glück gehabt!

Die taz meldet eine neue Offensive: Google Library View dringe in Privatbibliotheken und erschließe sie. Mist! Da kann dann LibraryThing einpacken! Institutionelle Bibliotheken bleiben natürlich aussen vor, weil sie ja Kataloge bieten, mit denen die Bestände bereits erschlossen sind. Ausserdem sind die meisten Bestände im WorldCat des OCLC erschlossen, einem unter der Flagge der Gemeinnützigkeit … „Juj: Da haben institutionelle Bibliotheken aber nochmal Glück gehabt!“ weiterlesen

Die taz meldet eine neue Offensive: Google Library View dringe in Privatbibliotheken und erschließe sie. Mist! Da kann dann LibraryThing einpacken!
Institutionelle Bibliotheken bleiben natürlich aussen vor, weil sie ja Kataloge bieten, mit denen die Bestände bereits erschlossen sind. Ausserdem sind die meisten Bestände im WorldCat des OCLC erschlossen, einem unter der Flagge der Gemeinnützigkeit segelnden wirtschaftlichen Schwergewichts, das Google Paroli zu bieten vermag.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search