Umfrage vor Einführung der “digitalen Zweigstelle”

Die Stadtbibliothek Siegburg macht unter ihren Lesern/Leserinnen eine Umfrage bezüglich der Akzeptanz des Ankaufs einer elektronischen Zweigstelle und fragt auch, ob man bereit wäre, dafür eine Jahresgebühr von 15 € oder eine Leihgebühr von 1 € für alle Medien in Kauf zu nehmen. [via Kölnische Rundschau]

Die Stadtbibliothek Siegburg macht unter ihren Lesern/Leserinnen eine Umfrage bezüglich der Akzeptanz des Ankaufs einer elektronischen Zweigstelle und fragt auch, ob man bereit wäre, dafür eine Jahresgebühr von 15 € oder eine Leihgebühr von 1 € für alle Medien in Kauf zu nehmen. [via Kölnische Rundschau]

Über die Kostendeckung “freiwilliger” Aufgaben

Die CDU (hier auf Kommunalebene, Zitat aus der Badischen Zeitung bezüglich der Kommunalpolitik in Emmendingen) hat zukunftsweisende Ideen: “Im Pressegespräch wies Fraktionssprecher Alfred Haas darauf hin, dass die Bücherei derzeit nur 13 Prozent der von ihr verursachten Kosten erwirtschafte.” Eine Kostendeckung von 20 % wird angestrebt. Hm, solch’ eine Argumentation wäre bezüglich der Bundeswehr auch … „Über die Kostendeckung “freiwilliger” Aufgaben“ weiterlesen

Die CDU (hier auf Kommunalebene, Zitat aus der Badischen Zeitung bezüglich der Kommunalpolitik in Emmendingen) hat zukunftsweisende Ideen:

“Im Pressegespräch wies Fraktionssprecher Alfred Haas darauf hin, dass die Bücherei derzeit nur 13 Prozent der von ihr verursachten Kosten erwirtschafte.”

Eine Kostendeckung von 20 % wird angestrebt.

Hm, solch’ eine Argumentation wäre bezüglich der Bundeswehr auch gut möglich. Die stellt ja auch so eine “freiwillige” Aufgabe dar, die zuerstmal nichts als Kosten verursacht! (Über den Sinn der Investitionen im Bereich “Sicherheit” kann man sich genauso trefflich streiten wie beim Politikfeld “Bildung” auch)

Moderate Gebührenerhöhung in Weinheim

13.600 Euro Mehreinnahmen sind damit geplant. Der Bibliotheksleiter hatte vor drastischeren Gebührenerhöhungen gewarnt, da die Gebühren schon jetzt im regionalen Vergleich hoch lägen. [via Weinheimer Nachrichten]

13.600 Euro Mehreinnahmen sind damit geplant. Der Bibliotheksleiter hatte vor drastischeren Gebührenerhöhungen gewarnt, da die Gebühren schon jetzt im regionalen Vergleich hoch lägen. [via Weinheimer Nachrichten]

Die Ausleihe bleibt kostenlos

Trotz klammer Finanzen hat der Gemeinderat von Absgmünd beschlossen, keine Gebühren für die Leser/innen der Bücherei zu nehmen. Der Bürgermeister war ebenfalls dieser Meinung und sprach von dem bsolut nachhaltigsten Kultur- und Bildungsträger, der alle Altersstufen erreiche. [via Südwestpresse]

Trotz klammer Finanzen hat der Gemeinderat von Absgmünd beschlossen, keine Gebühren für die Leser/innen der Bücherei zu nehmen. Der Bürgermeister war ebenfalls dieser Meinung und sprach von dem bsolut nachhaltigsten Kultur- und Bildungsträger, der alle Altersstufen erreiche. [via Südwestpresse]

Generationenbeziehungen einmal anders herum

<![CDATA[In der Bibo in Chemnitz zahlen Jugendliche über 14 Jahren ab 2010 keine Gebühren mehr. Dafür werden die Gebühren der Erwachsenen erhöht. Die Jugendlichen, so die Begründung, befänden sich im Ausbildungsprozess und bräuchten den Zugang zu Informationen. [via Sächsische Zeitung]]]>

<![CDATA[In der Bibo in Chemnitz zahlen Jugendliche über 14 Jahren ab 2010 keine Gebühren mehr. Dafür werden die Gebühren der Erwachsenen erhöht. Die Jugendlichen, so die Begründung, befänden sich im Ausbildungsprozess und bräuchten den Zugang zu Informationen. [via Sächsische Zeitung]]]>

Portrait der Leiterin der BLB

<![CDATA[Der Südkurier portraitiert zwei neue Leiterinnen von großen Einrichtungen in Karlsruhe. Eine davon ist die Leiterin der Badischen Landesbibliothek. Sie möchte u.a. von den neu eingeführten Gebühren (im Artikel als “Gewinn” bezeichnet …) möglichst viel an Nutzer/innen zurück geben.]]>

<![CDATA[Der Südkurier portraitiert zwei neue Leiterinnen von großen Einrichtungen in Karlsruhe. Eine davon ist die Leiterin der Badischen Landesbibliothek. Sie möchte u.a. von den neu eingeführten Gebühren (im Artikel als “Gewinn” bezeichnet …) möglichst viel an Nutzer/innen zurück geben.]]>

Württ. Landesbibliothek: 30 Euro pro Jahr!

<![CDATA[ Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer, bitte beachten Sie, dass nach der Verkündigung im Gesetzblatt Baden-Württemberg, voraussichtlich mit Wirkung zum 9. Mai 2009, eine novellierte Bibliotheksgebührenverordnung in Kraft treten wird. Neu ist die Einführung einer Benutzungsgebühr für die Landesbibliotheken (§ 2 n.F). Ihre WLB [aus dem Newsletter der Württembergischen Landesbibliothek] Leider wird sie nach … „Württ. Landesbibliothek: 30 Euro pro Jahr!“ weiterlesen

<![CDATA[

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,
bitte beachten Sie, dass nach der Verkündigung im Gesetzblatt Baden-Württemberg, voraussichtlich mit Wirkung zum 9. Mai 2009, eine novellierte Bibliotheksgebührenverordnung in Kraft treten wird.
Neu ist die Einführung einer Benutzungsgebühr für die Landesbibliotheken (§ 2 n.F).
Ihre WLB

[aus dem Newsletter der Württembergischen Landesbibliothek] Leider wird sie nach dem 09. Mai nicht mehr “meine” WLB sein. 🙁
Spannend finde ich, dass die Benutzungsgebühr noch nicht einmal die Nutzung aller elektronischen Angebote, die von der WLB lizensiert sind, beinhaltet, heißt es doch in §2, 1:

Mit der Entrichtung der Gebühr ist die Nutzung der elektronischen Angebote und die Ausleihe von Medien abgegolten. Bei den elektronischen Angeboten kann es aufgrund von Lizenzverträgen oder telekommunikationsrechtlichen Gründen Einschränkungen geben.

Zahlen müssen und dann doch keinen vollgültigen Zugriff auf die Dienstleistungen zu haben, das ist herb.]]>

Steuer in Büchern bezahlen – berückender Gedanke!

<![CDATA[In Mexiko soll es jetzt möglich sein, einen Teil der Eigentumssteuer (bis zu 5 %) in Büchern, Zeitschriften etc. zu bezahlen. Die Aktion soll Schulbibliotheken, Öffentlichen Bibliotheken und Verlagen zugute kommen. [via Die Presse.com] – Im Gefolge einer solchen Idee fällt einem noch so manches ein, wie z.B. die Möglichkeit, Gebühren in Arbeit ableisten zu … „Steuer in Büchern bezahlen – berückender Gedanke!“ weiterlesen

<![CDATA[In Mexiko soll es jetzt möglich sein, einen Teil der Eigentumssteuer (bis zu 5 %) in Büchern, Zeitschriften etc. zu bezahlen. Die Aktion soll Schulbibliotheken, Öffentlichen Bibliotheken und Verlagen zugute kommen. [via Die Presse.com] – Im Gefolge einer solchen Idee fällt einem noch so manches ein, wie z.B. die Möglichkeit, Gebühren in Arbeit ableisten zu können. Warum nicht neben das Ehren- ein Zwangsamt setzen, und sei es optional statt der Geldgebühren? Damit wäre Benutzern und Bibliotheken gedient.]]>

Schufa-Eintrag wg. Säumnisgebühren?

Soweit ist es sicher noch nicht, aber in den USA hat jemand wegen einer nicht bezahlten Bibliotheksgebühr ziemlichen Stress bekommen: How One Overdue Book Can Hurt a Credit Record – New York Times It may be wrong to return a library book late â?? or to never return it. But how severe should the punishment … „Schufa-Eintrag wg. Säumnisgebühren?“ weiterlesen

Soweit ist es sicher noch nicht, aber in den USA hat jemand wegen einer nicht bezahlten Bibliotheksgebühr ziemlichen Stress bekommen: How One Overdue Book Can Hurt a Credit Record – New York Times

It may be wrong to return a library book late â?? or to never return it. But how severe should the punishment be? Should it include being saddled with a bad credit score?

Gebührenerhöhung nur für Erwachsene geplant

In Brüel – so die SVZ online – wird für die Stadtbibliothek eine Gebührenerhöhung geplant, soll aber nach der bisherigen Situation nur für Erwachsene durchgeführt werden. AuÃ?erdem wird demnächst die Leitungsstelle vakant und der Bürgermeister baut argumentativ schon einmal vor, dass die Stelle nicht mehr mit einer Fachkraft besetzt wird: Es sei ein Irrtum, anzunehmen, … „Gebührenerhöhung nur für Erwachsene geplant“ weiterlesen

In Brüel – so die SVZ online – wird für die Stadtbibliothek eine Gebührenerhöhung geplant, soll aber nach der bisherigen Situation nur für Erwachsene durchgeführt werden. AuÃ?erdem wird demnächst die Leitungsstelle vakant und der Bürgermeister baut argumentativ schon einmal vor, dass die Stelle nicht mehr mit einer Fachkraft besetzt wird:

Es sei ein Irrtum, anzunehmen, dass hier nur jemand sitze und etwas ausleihe, machte er deutlich.

Benutzungsgebühr für Externe in Konstanz

Eric Steinhauer schreibt in inetbib: in der neuen Nummer der Konstanzer Hauszeitschrift “Bibliothek aktuell” findet sich ein sehr lesenswerter Artikel von Petra Hätscher zur neuen Benutzungsgebühr für Externe in Konstanz, die immerhin stolze 56 € im Jahr beträgt. Die sich daraus ergebende Diskussion lässt sich hier in gmane gut verfolgen.

Eric Steinhauer schreibt in inetbib:

in der neuen Nummer der Konstanzer Hauszeitschrift “Bibliothek aktuell” findet sich ein sehr lesenswerter Artikel von Petra Hätscher zur neuen Benutzungsgebühr für Externe in Konstanz, die immerhin stolze 56 € im Jahr beträgt.

Die sich daraus ergebende Diskussion lässt sich hier in gmane gut verfolgen.

Trotz niedriger Gebühren geringe Nutzung

Ein Bericht über die Stadtbibliothek Liebenwalde in der Märkischen Allgemeinen. Insgesamt werden bekannte Trends zitiert (vor allem Kinder und Jugendliche nutzen die Bibliothek), es wird aber auch der Aufwand geschildert, welcher der Unterhalt einer Bibliothek für die Gemeinde bedeutet: Regale werden nach und nach angeschafft.

Ein Bericht über die Stadtbibliothek Liebenwalde in der Märkischen Allgemeinen. Insgesamt werden bekannte Trends zitiert (vor allem Kinder und Jugendliche nutzen die Bibliothek), es wird aber auch der Aufwand geschildert, welcher der Unterhalt einer Bibliothek für die Gemeinde bedeutet: Regale werden nach und nach angeschafft.

“Ihr seid Spitze!”

Die Stadtbibliothek von Vaterstetten ist sehr erfolgreich, auch im Vermitteln dieses Erfolgs. Nur kürzlich gab es einen Einbruch wegen Einführung von Gebühren… [via Merkur Online]

Die Stadtbibliothek von Vaterstetten ist sehr erfolgreich, auch im Vermitteln dieses Erfolgs. Nur kürzlich gab es einen Einbruch wegen Einführung von Gebühren… [via Merkur Online]

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search