Schlagwort-Archive: freie lektüre

Banned Books Week 25.09.-01.10.16

Die ALA schreibt, dass diese Themenwoche allmählich über den Teich kommt, beispielsweise nach Großbritannien.

„Banned Books Week is an annual event celebrating the freedom to read. Typically held during the last week of September, it highlights the value of free and open access to information. Banned Books Week brings together the entire book community; librarians, booksellers, publishers, journalists, teachers, and readers of all types, in shared support of the freedom to seek and to express ideas, even those some consider unorthodox or unpopular.“

[via ALA-Informationsseite zur Banned Books Week]

Unsere Idee ist einzigartig.

Alles schon gedacht? Keine Lücke für Startups im Geschäftsleben? PaperC scheint da ein Gegenbeispiel zu sein. jetzt.de interviewte die drei Gründer über ihr Geschäftsmodell, wissenschaftliche Literatur nach Registrierung kostenlos lesen und kostenpflichtig ausdrucken/herunterladen zu können. Das Interview beginnt mit dem provozierenden Satz „Das Ende der Uni-Bibliotheken?“.